Dubai

Dubai


Sieben Staaten bilden die Föderation der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE). Mit 3.885 km² Fläche, die Angaben dazu variieren je nach Quelle geringfügig, ist Dubai das zweitgrößte der Emirate. Der Miniaturstaat liegt im Südosten der Arabischen Halbinsel zwischen den Emiraten Abu Dhabi und Sharjah. In Dubai lebten Ende 2021 nach Angaben des „Dubai Statistics Center“ 3,43 Millionen Menschen.

Artikelübersicht Duabi

Dubai-City – Dubais Metropole

Staatsyacht vor der Skyline von Duibai-City


Vor 200 Jahren war Dubai ein armseliges Fischerdorf mit wenigen Hundert Einwohnern. Gegenwärtig leben in Dubai-City nach Schätzungen zwei Millionen Einwohner. Anders als vergleichbar große Ballungsgebiete in Europa ist die Stadt nicht homogen gewachsen; sie ist eine Anhäufung einzelner Stadtbezirke mit Wohn- und Geschäftshäusern. Dazwischen liegen ausgedehnte Freiflächen. Somit ist ausreichend Raum für zukünftige Mega-Bauwerke gegeben. Großzügig dimensionierte Highways, ein modernes Metro-System sowie Bus- und Tramlinien verbinden die einzelnen Stadtteile. Unabdinglich für die Fortbewegung in der Metropole sind für Kurzaufenthalte die preiswerten und stets verfügbaren Taxen.

Dubai Mall Metrostation


Dubai-City – Hauptstadt der Gigantomanie

Die Hauptstadt des Emirats ist phänomenal und voller Gegensätze. Auf der einen Seite staunen wir während der Corona-Pandemie über das Zusammentreffen von mehreren Ferraris und Lamborghinis vor Drive-in-Gesundheits-Testzentren. Auf der anderen Seite warten in den historischen Stadtteilen Deira, Al Fahidi oder Al Seef Lastenträger mit Schub- oder Sackkarren auf Aufträge. In den zu beiden Seiten des Dubai Creek gelegenen Souks, wird in pittoresken, traditionellen Läden mit Textilien, Gewürzen, Schmuck und Andenken gehandelt. In den modernen Stadtteilen offerieren Geschäfte in riesigen, prunkvollen Einkaufspassagen die Luxusgüter der Welt. Die Dubai Mall – eines der größten Einkaufzentren der Welt – lockt Besucher nicht allein mit weltbekannten Produktnamen, sondern mit einer Kunsteisbahn von der Größe eines Eishockey-Spielfelds, einem riesigen dreistöckigen Seewasser-Aquarium und einem Unterwasserzoo. Die Mall of the Emirates bietet ihren Besuchern eine Indoor-Skihalle mit insgesamt eineinhalb Kilometern Pisten und drei Skiliften.


Souk Al Kabeer



Aquarium in der Dubai Mall


Die Silhouette der Stadt verändert sich von Jahr zu Jahr. Die meisten der hoch aufragenden Bauten entstanden in den letzten 15 Jahren. Seit 2008 dominiert der Burj Khalifa die Kulisse der Hochhäuser. Das nadelförmige, 828 Meter hohe Gebäude ist das weltweit höchste Bauwerk. Von zwei Aussichtplattformen in 456 und 555 Meter Höhe genießen zahlende Besucher unglaubliche Ausblicke auf und über die Stadt.

Dubais Skyline mit dem Burj Khalifa


Vom 1. Oktober 2021 bis zum 31. März 2022 veranstaltete das Emirat die „Expo 2020". Die wegen der Corona-Pandemie um ein Jahr verschobene Weltausstellung stand unter dem Motto „Connecting Minds, Creating the Future“. Die Ausstellungsmacher gaben Anstöße zur Verbesserung der Welt und zur Gestaltung der Zukunft.
Dubai - Expo 2020


Touristenhochburg, Verkehrsknotenpunkt und Hafenstadt

Unter den nach Passagieraufkommen weltweit größten Flughäfen nahm Dubai laut dem Statistikportal „statista“ im Jahr 2022 den fünften Platz ein. Mehr als 66 Millionen Passagiere nutzten den internationalen Flughafen des Emirats. Und in absehbarer Zukunft dürften es nach dem Willen der Regierung noch wesentlich mehr werden. Im Ranking der beliebtesten Reiseziele weltweit rangiert Dubai auf dem ersten Platz (Quelle: Tripadvisor).


Al Seef Heritage Hotel



Sky Views Observatory - Blick aus 229 Meter Höhe 


Dubai, die ehemalige Fischersiedlung am Dubai Creek ist seit 1833 ein Handelshafen. Die Liegeplätze der Dhaus entlang des Creeks sind ein Beleg für die maritimen Traditionen des Emirats. Bedeutende Infrastrukturmaßnahmen galten in den letzten Jahren Dubais Hochseehafen. Der gewinnt hinsichtlich des Fracht- und Passagier-Umschlags zunehmend an Bedeutung. 


Dhaus auf dem Dubai Creek



Restaurantschiff auf dem Dubai Creek


Dubai für Gäste von Kreuzfahrtschiffen

Seit Herbst 2021 besitzt Dubai zwei Kreuzfahrtterminals: Das Port Rashid Terminal liegt in der Nähe des Creeks, der dortigen Souks oder der Hauptattraktionen Burj Khalifa sowie der Dubai Mall, des Museums of the Future und des brandneuen Sky Views Observatory. Das Port Rashid Terminal verzeichnet jährlich mehr als 600.000 Passagiere.

Das ungefähr 30 Kilometer entfernte, neben Palm Jumeirah gelegene Dubai Harbour Cruise Terminal resultiert aus einer strategischen Partnerschaft der Carnival Corporation mit Dubais Shamal Holding. Das Terminal ist das Hauptdrehkreuz für Aktivitäten der zur Carnival-Gruppe gehörenden Reedereien. Was Costa-Schiffe aktuell nicht davon abhält, regelmäßig am Rashid-Terminal anzulegen.

Port Rashid Terminal - Innen
Dubai Harbour Cruise Terminal
Dubai Harbour Cruise Terminal - Innen

Dubai-City ist kein Reiseziel für Romantiker. Die Metropole ist ein Wechsel auf die Zukunft. Hier wurden und werden Petrodollars in verschwenderischer und nie geahnter Weise in Beton gegossen. Unter Dubai Sehenswürdigkeiten berichten wir über die Attraktionen der Metropole.

Update Januar 2024

Meine Landausflüge Dubai

Dubai Ausflüge & Aktivitäten GetYourGuide

 

Kreuzfahrt Angebote ab Dubai

Mein Schiff Kreuzfahrt Angebote ab Dubai Mein Schiff Kreuzfahrt Angebote ab Dubai Mein Schiff Kreuzfahrt Angebote ab Dubai