Gran Canaria Sehenswertes


Vier Flugstunden liegen zwischen Deutschland und Gran Canaria. Vorzugsweise im Winter fliehen Urlauber das zumeist unangenehme Wetter und genießen Sonnentage an den Stränden der Region um Maspalomas. Auch Kreuzfahrer verschlägt es nach Gran Canaria. Regelmäßig laufen Kreuzfahrtschiffe den bedeutenden Hafen von Las Palmas de Gran Canaria im Nordosten der Insel an.

Die nach Teneriffa und Fuerteventura drittgrößte der Kanarischen Inseln ist mit etwa 50 Kilometern Durchmesser nahezu kreisförmig. Auf 1.560 Quadratkilometern Fläche leben 830.000 Einwohner. Vieles gibt es auf Gran Canaria zu entdecken. Wer dort längere Zeit den Urlaub verbringt, wird sicherlich bleibende Eindrücke der überwältigenden Landschaft gewinnen wollen. Sehenswert sind die Dünen und Strände von Maspalomas, der Aussichtspunkt Cruz de Tejeda oder die Felsnadel Dedo de Dios in Puerto de las Nieves. Auch der Fischerort Puerto de Mogán, die Architektur des Ortes Teror oder die Cenobio de Valerón, die Höhlen der Ureinwohner, gehören zu den interessanten Zielen.

Obwohl das alles sehenswerte Orte sind, konzentrieren wir uns in Anbetracht kurzer Schiffsliegezeiten bei den Stopps auf Gran Canaria ausschließlich auf die Hauptstadt Las Palmas de Gran Canaria.


Altstadt Vegueta

Auf unserer Liste der Sehenswürdigkeiten stehen in der Altstadt Vegueta ...

- die Plaza Santa Ana mit der Kathedrale Santa Ana aus dem Jahr 1497, dem alten Rathaus von 1853 und dem Bischofspalast;

Las Palmas - Plaza Santa Ana mit der Kathedrale

Las Palmas - Plaza Santa Ana mit der Kathedrale


die Casa Museo de Colón;

Las Palmas - Casa Museo de Colón

Las Palmas - Casa Museo de Colón


die Plaza Espíritu Santu mit ihren wunderschönen historischen Bauten;

las palmas 729 plaza del espiritu santo

Las Palmas - Plaza del Espiritu Santu


die Markthalle Mercado de Vegueta;

Las Palmas - Mercado de Vegueta 

Las Palmas - Mercado de Vegueta


das Museo Canario

und das Centro Atlántico de Arte Moderno.

Las Palmas - Centro Atlántico de Arte Moderno

Las Palmas - Centro Atlántico de Arte Moderno


 

Stadtteil Triana

Der Stadtteil Triana erfreut uns mit ...

den vielen repräsentativen Häuserfassaden in der Fußgängerzone Calle Mayor de Triana;

Las Palmas - Calle Mayor de Triana

Las Palmas - Calle Mayor de Triana


der dem bedeutendsten Schriftsteller der Inseln gewidmeten Casa Museo Pérez Galdós;

dem Teatro Pérez Galdós;

Las Palmas - Teatro Pérez Galdós

Las Palmas - Teatro Pérez Galdós


dem Gabinete Literario an der Plaza Cairasco;

Las Palmas - Ilustrisimo Gabinete Literario

Las Palmas - Ilustrisimo Gabinete Literario


dem Parque San Telmo mit der Seefahrerkapelle und den Jugendstil-Pavillons

Las Palmas - Café im Parque San Telmo

Las Palmas - Café im Parque San Telmo


und dem Pueblo Canario.

 

Weitere Sehenswürdigkeiten

Sehenswert ist auch der Stadtteil Santa Catalina mit der gepflegten Strandpromenade Paseo de las Canteras und dem drei Kilometer langen Stadtstrand sowie der Parque Santa Catalina in der Nähe des Cruise Terminals mit seinen Bars und Cafés.

Las Palmas - Las Canteras Strand

Las Palmas - Las Canteras Strand

las palmas 745 parque de santa catalina

Las Palmas - Parque de Santa Catalina


Interessant ist im Hafenviertel La Isleta die im 16. Jahrhundert zum Schutz vor Piratenüberfällen erbaute Festung Castillo de la Luz. In dem Kastell werden Ausstellungsräume und ein Schifffahrtsmuseum unterhalten.

Las Palmas - Castillo de la Luz

Las Palmas - Castillo de la Luz

Wenn noch Zeit bleibt, lohnt im Nordwesten der Stadt ein Besuch des modernen Konzerthauses Auditorio Alfredo Kraus.

Las Palmas - Auditorio Alfredo Kraus

Las Palmas - Auditorio Alfredo Kraus

Die meisten der genannten Ziele sind in einem Rundgang einfach miteinander zu verknüpfen. Im Rahmen eines kurzen Aufenthalts in Las Palmas lernt man viele kennen. Mehr unter Ein Tag in Las Palmas de Gran Canaria.

(Update März 2016)