Tower Bridge

Auf der Themse von Greenwich nach Westminster


Unser Kreuzfahrtschiff, die Azamara Journey, hat nach einer Fahrt auf der Themse den Anleger von Greenwich erreicht. Wir erreichen den Londoner Stadtbezirk an einem Sonntag im September 2018. Als Erstes erkunden wir Greenwich. Danach fahren wir mit einem der schnellen Thames Clipper-Linienschiffe die Themse hinauf bis zum Westminster Pier. Als Sitzplatz wählen wir einen der Außenplätze auf dem hinteren Deck. Unsere Sightseeing-Tour auf der Themse dauert knapp 40 Minuten, und es gibt viel zu sehen.

Azamara Journey vor Greenwich

Azamara Journey vor Greenwich


Ehemalige Kaianlagen & Lagerhäuser wurden exklusive Wohnsitze

Zwischen Greenwich und der Tower Bridge reihen sich in lockerer Folge zu beiden Seiten der Themse die ehemaligen Kaianlagen aneinander. Im Englischen werden sie Wharfs genannt. Auf Greenwich folgen Canary Wharf, Globe Wharf und Oliver‘s Wharf. Weiter geht es am Nordufer mit der modernen Wohn- und Geschäftslage Tower Bridge Wharf. Davor liegen an einem Ponton viele historische Schiffe. Am Südufer der Themse folgt die Butler‘s Wharf mit Luxuswohnungen und gastronomischen Einrichtungen. Vor Butler‘s Wharf dürfen wir als Zugabe die 98-Meter-Superyacht Aviva bestaunen. Sie gehört einem britischen Investor.

Hermitage Community Moorings

Hermitage Community Moorings


Ikonen der City of London

Zu unseren traditionellen Londoner Favoriten zählen die Tower Bridge und der Tower of London. Es folgen auf der Südseite der Themse City Hall und der historische Leichte Kreuzer HMS Belfast. An der Nordseite der Themse kommt der Sitz der Swiss Re ins Blickfeld: The Gherkin. Hinter der Belfast ragt eine der Ikonen des neuen London auf: The Shard. Der Wolkenkratzer ist 310 Meter hoch und besitzt 72 Stockwerke. Danach kommen Shakespeares Globe Theatre und die Millennium Bridge. Im Norden schließt an die Brücke St Paul's Cathedral an. An der Südseite der Brücke steht der schmucklose Bau der Tate Gallery of Modern Art. Deren Motto lautet: „See great art from around the world”. Nördlich der Millennium Bridge wachsen weitere Hochhäuser in die Höhe. Es wirkt so, als ob es den Brexit nicht gäbe.

London Eye

London Eye


Ein Blick auf Großbritanniens politisches Zentrum

Eine weitere Attraktion ist das Riesenrad London Eye. Mit 135 Meter Höhe ist es das größte Europas. Am Westminster Pier verlassen wir das Schiff. Zuerst drehen wir mit dem Riesenrad eine Runde. Dann umrunden wir das Parlamentsgebäude sowie Westminster Abbey. Zum Schluss gehen wir zum Horse Guards Parade-Platz und in Richtung der hermetisch abgeriegelten Downing Street. Für den Rückweg nach Greenwich nehmen wir wieder das Boot. Kaum ist die Tower Bridge passiert, werden wir mit einem kitschigen, wunderschönen Sonnenuntergang belohnt. Ein toller Tag geht zu Ende.

Thames Clipper-Linienschiff Canary Wharf Globe Wharf Oliver's Wharf

 

Tower Bridge Wharf Butler's Wharf Superyacht Aviva Tower Bridge

 

Tower of London City Hall Kreuzer HMS Belfast The Shard

 

Millennium Bridge St Paul's Cathedral Tate Modern Gallery Bauboom in der City of London

 

London Eye Palace of Westminster - Victoria Tower Westminster Abbey Horse Guards Parade

  

Blick in Downing Street Tower Bridge im Sonnenuntergang