Autor: Karl W. P. Beyer

Nova Scotia ist eine (See-) Reise wert. Unterhalb von Labrador und südwestlich von Neufundland gelegen, grenzt die 55.300 km² große Halbinsel an die kanadische Provinz New Brunswick. Der bezaubernde Landstrich hat eine Küstenlänge von 7.400 Kilometern; Tausende Buchten formen die Uferlandschaft und mehr als 3.800 Inseln liegen vor der Küste im Atlantischen Ozean verstreut. Im Osten Nova Scotias säumen lange, weiße Sandstrände das Meer. Das Klima ist in den Sommer- und Herbstmonaten sehr angenehm; kein Wunder, schließlich liegt Nova Scotia auf Höhe des Golfs von Biskaya. Es erstaunt daher nicht, dass dort Wein angebaut wird.  

Nova Scotia

Nova Scotia


Vor allem im weltberühmten „Indian Summer“ laufen die Schiffe führender Kreuzfahrt-Reedereien auf Routen zwischen New York und dem kanadischen Québec diverse Häfen entlang der amerikanischen und kanadischen Ostküste an. Im Jahr 2014 besuchen Kreuzfahrtschiffe von 18 Gesellschaften Halifax, die Inselhauptstadt Nova Scotias. Circa eine Million Menschen wurden im Jahr 2006 in der Provinz Nova Scotia gezählt. Etwa 120.000 Einwohner leben in Halifax und in der Metropolregion Halifax haben 400.000 Menschen ihre Bleibe.

Skyline von Halifax

Skyline von Halifax


Kreuzfahrt-Gäste finden in Halifax-Seaport ein hochmodernes Terminal-Gebäude vor, das an das südliche Ende der Halifax Seafront-Promenade anschließt. Die Stadtväter sind bemüht, den ca. 250 000 mit Kreuzfahrtschiffen anreisenden Besuchern den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten.

Halifax - Cruise Terminal

Halifax - Cruise Terminal


Im Terminalgebäude wird ein Lageplan von Halifax und der gegenüberliegenden Schwesterstadt Dartmouth verteilt. Der Plan enthält nützliche Wegempfehlungen für Stadtrundgänge. Wer möchte, erhält auch Informationen über die 25 wichtigsten Attraktionen der Halbinsel Nova Scotia. Dazu gehören unter anderem:

  • ein Besuch der UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt Lunenburg
  • ein Aufenthalt im Fischerstädtchen Peggy’s Cove
  • Stippvisiten in elf regionalen Weingütern, man beachte bitte, Halifax liegt auf ähnlichem Längengrad wie Bordeaux
  • die Halifax Citadel
  • die Halifax Waterfront
  • Whale Watching vor der Küste
  • Ausflüge mit klassischen Segelschiffen

Zitadelle von HalifaxHalifax - Geschäfte am HarbourwalkHalifax - Segelschiff Mar


Bei der Auswahl der Ziele gilt es Folgendes zu berücksichtigen

Die Kleinstadt Lunenburg liegt ca. 100 km von Halifax entfernt. Die 1753 gegründete Gemeinde wurde ursprünglich von Protestanten aus Deutschland, der Schweiz und Teilen Frankreichs besiedelt. Lunenburg gilt als älteste „deutsche“ Siedlung Kanadas. Im Jahr 1995 wurde ihr der Status einer UNESCO-Weltkulturerbe-Stadt verliehen. Besonders schön ist der Stadtkern, der von farbenfrohen Holzhäusern und alten Kapitänshäusern geprägt ist. Die Distanz zwischen Halifax und Lunenburg legt es allerdings nahe, auf diesen Ausflug zu verzichten.

Dem nur 45 Kilometer entfernten Peggy’s Cove könnte jedoch ein Besuch abgestattet werden. Die 650 Einwohner zählende Stadt ist eines der am häufigsten besuchten touristischen Zielen auf Nova Scotia. Der Zuzug neuer Bürger in das Städtchen ist seitens der Provinzregierung und der Gemeinde strengstens reguliert. Das gilt nicht für die Tagesgäste. Die kommen nach Peggy’s Cove, um den rotweiß gestrichenen Leuchtturm Peggy’s Point zu sehen. Es heißt, das außer Dienst gestellte Leuchtfeuer sei eines der am häufigsten fotografierten Objekte an der Atlantikküste Kanadas.

Warum aber sollte man in die Ferne schweifen, wenn Halifax ebenfalls viel Interessantes zu bieten hat?


Zu den Sehenswürdigkeiten und Highlights in Halifax zählen

  • die katholische Kathedrale St. Mary‘s Basilica und Kanadas älteste Kirche, die evangelisch anglikanische St. Paul’s Church
  • die Halifax Citadel, die Nationale Gedenkstätte mit Armee-Museum
  • das Maritime Museum of the Atlantic
  • diverse Museumsschiffe
  • die Halifax Public Gardens
  • das Rathaus
  • die attraktive Promenade Halifax Harbourwalk

Halifax - Chor der katholischen KathedraleHalifax - Kasematten der ZitadelleHalifax - Maritime Museum of the AtlanticHalifax - HarbourwalkHalifax - Das Rathaus und die Grand ParadeHalifax - Die letzte Korvette

Wer Leuchttürme in spektakulärer Kulisse mag, wird sich Peggy’s Cove nicht entgehen lassen. Diejenigen, die darauf verzichten, geben sich mit einem Rundgang in Halifax zufrieden. Was es dabei zu sehen und zu erleben gibt, lesen Sie in Kürze unter „Ein Tag in Halifax“.