Ein Tag in Hamburg

Ein Tag in Hamburg


Über Hamburg, Deutschlands zweitgrößte Stadt, könnten wir vieles sagen und schreiben. Schließlich haben wir hier 30 Jahre komfortabel und zufrieden gewohnt. Schweren Herzens mussten wir die Stadt verlassen, da uns der Beruf anderswohin zog. Der Freien und Hansestadt Hamburg gelten nach wie vor unsere Sympathien. Leider kommen wir nur noch äußerst selten dorthin. Umso mehr freut es uns, an dieser Stelle einige Empfehlungen für einen Tag in Hamburg geben zu können.

Hamburgs Zentrum von oben gesehen

Hamburgs Zentrum von oben gesehen


Alsterrundfahrt mit dem Linienschiff

Als Erstes unternehmen wir eine Alsterrundfahrt, wenn es nicht gerade stark regnet. Wir beginnen die Fahrt am Schiffsanleger Jungfernstieg. Von April bis Anfang Oktober fahren die Linienschiffe im Stundentakt folgende Haltestellen ab: Jungfernstieg (Binnenalster) – Hotel Atlantic – Rabenstraße – Uhlenhorster Fährhaus – Fährdamm – Mühlenkamp – Krugkoppelbrücke – Streekbrücke – Winterhuder Fährhaus und zurück. An beliebigen Anlegern kann aus- und zugestiegen werden.

Linienschiff auf der Außenalster

Linienschiff auf der Außenalster
Die Alsterfahrt vermittelt einen exzellenten Eindruck von der Hamburger Stadtkulisse. Bei schönem Wetter steigen wir an der Krugkoppelbrücke aus und gehen zum Bootsanleger Bobby Reich. Hier, an der Straße Fernsicht, genießen wir den Blick auf die Außenalster und die Stadt und nehmen einen kleinen Imbiss ein. Etwas Schöneres kann es nicht geben, nicht etwa wegen einer überragenden Küche, sondern wegen des einzigartigen Panoramas, das sich dem Betrachter hier bietet.

Segelboote an der Außenalster
Außenalster - Bootsanleger Bobby Reich

Hamburg mit dem Hop-On-Hop-Off-Bus entdecken

Im Anschluss an die Alsterfahrt buchen wir ab Hauptbahnhof (nicht allzu weit vom Jungfernstieg entfernt gelegen) eine Stadtrundfahrt mit einem Doppeldeckerbus von Hamburg City Tour. Die stündlichen Rundfahrten führen an berühmten Hamburger Bauwerken wie dem Michel und dem Rathaus vorbei. Die Fahrt geht um die Außen- und Binnenalster herum, zum Hafen, zur Reeperbahn und zur Speicherstadt. Die Fahrten können jederzeit unterbrochen werden.

Hauptbahnhof Hamburg

Hauptbahnhof Hamburg


Bummel durch die Einkaufs-Passagen der Innenstadt

Als Nächstes schlagen wir einen Schaufensterbummel durch die noblen Einkaufs-Passagen der Innenstadt vor. Wir starten am Jungfernstieg mit dem Hamburger Hof und schlendern durch das Hanse-Viertel und die Gänsemarktpassage bis zur Galleria in den Große Bleichen. Wir beenden unseren Bummel im Bleichenhof. Von dort aus lassen wir uns mit dem Taxi zum Schiff zurückbringen, um vor dem Auslaufen noch eine kleine Ruhepause einzulegen. Denn nach dem Auslaufen wird es noch einmal spannend.

Fahrt auf der Elbe in Richtung Cuxhaven 

Es folgt eine unvergessliche Fahrt die Elbe hinab in Richtung Cuxhaven. Besonderes Vergnügen bereitet es, das Auslaufen aus dem Hafen, vorbei an den Landungsbrücken und dem Altonaer Fischereihafen zu verfolgen. Bis Hamburg-Blankenese gibt es sehr viel zu sehen. Erst ab Wedel wird die Landschaft eintönig. 

St. Pauli Landungsbrücken
Fischmarkthalle Altona
St. Pauli Landungsbrücken mit St. Michaelis
Hamburg Blankenese vom Schiff gesehen

Alternative: eine geführte Segway-Citytour

Anstelle der geschilderten Stadtrundfahrt mit dem Bus, könnten wir eine geführte Segway-Citytour buchen. Das Fahren mit diesen Zweirädern lässt sich in wenigen Minuten erlernen. Die selbststabilisierenden Segways sind jederzeit beherrschbar. Die zweistündige Fahrt führt ab Großer Burstah 3 (in Nähe des Rathausmarktes) über 10 Kilometer Distanz. Die Tour berührt neben der Hafen-City auch die Landungsbrücken. Von dort geht es weiter zur Reeperbahn, vorbei an den Wallanlagen zur Binnenalster, zum Jungfernstieg und zum Rathausmarkt. Selbstverständlich gehört auch der zwischen den Landungsbrücken und der Reeperbahn liegende Michel zu den Tourzielen. Während der Tour werden den Teilnehmern Audio-Informationen zu den einzelnen Höhepunkten gegeben.

HafenCity - Magellan-Terrassen
Altona - Große Elbstraße
St. Michaelis
St. Michaelis - der Erzengel über dem Portal


Es gibt Regularien: Das Körpergewicht muss zwischen 45 und 118 Kilogramm liegen. Die Teilnahme von Schwangeren ist nicht gestattet. Die Fahrer müssen uneingeschränkt am Straßenverkehr teilnehmen können.

Update Dezember 2020