Ilhéus Sehenswürdigkeiten


An Brasiliens nordöstlicher Atlantikküste liegt im Bundesstatt Bahia die 135.000 Einwohner (Schätzung 2020) zählende Hafenstadt Ilhéus. 210 Kilometer Luftlinie trennen die Stadt von der nördlich gelegenen, wesentlich bekannteren Metropole Salvador da Bahia.

Ilhéus - Panorama

Ilhéus - Panorama


Sehenswürdigkeiten in Ilhéus

Im Vergleich zu Brasiliens Hafenstädten Recife oder Salvador da Bahia, die Einwohnerzahl beider Städte übersteigt bei Weitem die Millionenmarke, sind die Sehenswürdigkeiten in Ilhéus an den Fingern beider Hände abzählbar. Die wesentlichen Attraktionen der Stadt liegen im Centro Historico, dem historischen Stadtzentrum. 

Ilhéus - Kathedrale São Sebastião

Ilhéus - Kathedrale São Sebastião


Ilhéus – Strandabschnitt Praia dos Milionários

Nördlich und südlich von Ilhéus liegen insgesamt 100 Kilometer feinste Sandstrände. Wer diese Strände nicht gesehen hat, kennt Ilhéus nicht. Die Praia do Norte (Nordstrand) ist touristisch weniger entschlossen als der Südstrand. Wir schätzen Natur und Komfort und empfehlen deshalb, dem südlich des Zentrums gelegenen und zehn Kilometer entfernten Strandabschnitt der Praia dos Milionários den Vorzug zu geben. Der Name des Strandes erinnert daran, dass in früheren Zeiten hinter dem Strand die Villen der reichen Kakaobarone standen.

Ilhéus - Praia dos Milionários


Ilhéus - Praia dos Milionários


Ilhéus - Praia dos Milionários - Gabriele Strandbar


Ilhéus - Praia dos Milionários - Gabriele Strandbar 


Am langen, festen und weitläufigen Strand der Praia dos Milionários lassen sich an Wochentagen nur wenige Besucher zählen. Strandbungalows mit Sanitäreinrichtungen, Umkleidekabinen sowie Restaurants und Bars wirken einladend. – Taxifahrer bringen die Besucher zu diesem wunderbaren Strandabschnitt und holen sie zur vereinbarten Zeit wieder ab.

Sehenswürdigkeiten in Ilhéus

Die Kathedrale

Die Catedral São Sebastião der Diözese Ilhéus ist eines der städtischen Postkartenmotive und Symbole. Die zwischen 1931 und 1967 errichtete, ehrfurchtgebietende Kathedrale nimmt den ersten Rang auf unserer Liste der örtlichen Sehenswürdigkeiten ein. Das im neoklassischen Stil errichtete Gotteshaus wirkt von außen imposant; im Inneren ist es hell und schmucklos. Die Kirchenkuppel ist 47 Meter hoch.

Ilhéus - Kathedrale São Sebastião


Ilhéus - Kathedrale São Sebastião


Ilhéus - Kathedrale São Sebastião


Ilhéus - Kathedrale São Sebastião 


Die Kirche Matriz de São Jorge dos Ilhéus

Die Matriz de São Jorge ist die älteste katholische Kirche der Stadt. Das im Jahr 1556 fertiggestellte Gotteshaus zählt zu den wichtigsten historischen Denkmälern der Stadt. Die im Stil der Kolonial-Architektur errichtete Kirche ist eine der ältesten Brasiliens. Angeschlossen ist das Museum für Sakrale Kunst. Zu dessen wichtigsten Ausstellungsstücken zählen Barockbilder, Kultgegenstände und Dokumente.

Paranaguá Palast

Ein sehenswertes historisches Gebäude ist der Paranaguá Palast. Das prachtvolle, im neoklassizistischen Stil gefertigte Bauwerk spiegelt die Opulenz der Ära der Kakaobarone wider. Der auf den Grundmauern eines Jesuitenkollegs errichtete Palast entstammt dem Jahr 1907 und diente von Anfang an als Rathaus.

Paranaguá Palast


Paranaguá Palast


Paranaguá Palast


Paranaguá Palast 


Bataclan

Ilhéus Kakaobarone zogen es vor, unter sich zu sein. Deshalb ließen sie sich das Bataclan als Treffpunkt und Kasino errichten. Es ist möglich, dass die Bezeichnung vom Pariser Etablissement gleichen Namens übernommen wurde. Das gut restaurierte Gebäude zeugt vom ehemaligen Wohlstand der Kakaopflanzer. In der Gegenwart wird es unter der Bezeichnung Centro Cultural Bataclan als Kulturzentrum genutzt.

Bataclan

Bataclan


Bar Vesuvio

In Ilhéus lebte und arbeitete der brasilianische Journalist und Schriftsteller Jorge Leal Amado de Faria, besser bekannt als Jorge Amado. Sein Stammlokal war die Bar Vesuvio. Im Außenbereich des unspektakulären Lokals sitzt an einem Tisch ein Abbild des Schriftstellers. Touristen mögen es, sich zusammen mit der lebensgroßen Figur fotografieren zu lassen.

Bar Vesuvio
Bar Vesuvio - Theke
Bar Vesuvio - Erinnerungsstücke
Bar Vesuvio - Figur des Jorge Amado

Museo Casa de Cultura Jorge Amado

Jorge Amado wohnte nahezu 40 Jahre seines Lebens in einem Herrenhaus im Zentrum von Ilhéus. In dem Wohnhaus schrieb Jorge Amado einen Teil seiner Bücher und er empfing dort illustre Gäste wie Jean-Paul Sartre und Simone de Beauvoir oder Pablo Neruda. Das Gebäude dient seit dem Jahr 2014 als Museum. Es stellt Amados eigene Werke sowie Objekte der populären brasilianischen Kunst aus. Arbeiten von Picasso oder Tonfiguren des Brasilianers Mestre Vitalino werden ebenfalls gezeigt.

Museo Casa de Cultura Jorge Amado


Museo Casa de Cultura Jorge Amado


Ilhéus - Cristo Redentor-Statue


Ilhéus - Cristo Redentor-Statue 


Cristo Redentor-Statue

Nicht nur Rio de Janeiro oder Lissabon besitzen eine Cristo Redentor-Statue. In Ilhéus steht ein dem Erlöser gewidmetes Standbild am Stadtstrand Praia do Cristo. Anders als die monumentale Christus-Statue von Rio, sie ist 30 Meter hoch, erreicht die von Ilhéus lediglich eine Höhe von sieben Metern.

Unsere Empfehlung für Ilhéus

Wir empfehlen Passagieren von Kreuzfahrtschiffen auf die Buchung organisierter Ausflüge zu verzichten. Stattdessen raten wir zuerst zu einem Strandbesuch, nichts eignet sich dafür besser als die Praia dos Milionários. Anschließend raten wir zu einem Rundgang durch das Zentrum und einem Besuch der Bar Vesuvio.

Update April 2021