Kapstadt

Kapstadt


Kapstadt ist eine moderne und fortschrittliche Großstadt an der Südspitze Afrikas. Die Metropole ist die zweitgrößte Agglomeration Südafrikas und eine der bekanntesten Städte des Schwarzen Kontinents. Im Großraum Kapstadt leben zwischen 3,5 bis 4 Millionen Menschen. Kapstadt ist wegen seiner Fülle an Sehenswürdigkeiten ein beliebtes touristisches Ziel. Bevorzugte Attraktionen sind die Strände in der näheren Umgebung, der Tafelberg, das Kap der Guten Hoffnung sowie die Weinroute. Die Region bietet je nach Interessenlage vielfältige Freizeitmöglichkeiten.

Camps Bay - Main Beach
Kapstadt -Tafelbergmassiv
Tafelberg - gerahmt
Am Kap der Guten Hoffnung

Kapstadt – Geschichte in Kurzfassung

Der Holländer Jan van Reebeck gründete die Stadt im Jahr 1652 im Auftrag der Niederländischen Ostindien-Kompanie. Das Unternehmen schuf auf diese Weise einen Stützpunkt zur Versorgung von Handelsschiffen, die Ziele in Indien ansteuerten. Die Ureinwohner der Kapregion waren in jener Zeit Buschmänner und Hirtenvölker. Die Holländer herrschten annähernd 150 Jahre über das Land. Nach dem wirtschaftlichen Zusammenbruch der Niederländischen Ostindien-Kompanie besetzten die Briten im Jahr 1814 die Kap-Halbinsel und machten sie zu ihrer Kronkolonie. Deren Status endete im Jahr 1910 mit der Gründung der Südafrikanischen Union. Die im Anschluss daran durchgesetzte Rassentrennung führte in Kapstadt zur Trennung in „weiße“ und „schwarze“ Wohnviertel. Es entstanden die Townships. Neben Pretoria und Bloemfontein ist Kapstadt eine der drei Hauptstädte des Landes.

Blick auf ein TownshipBlick auf ein Township


Der Wirtschaftsstandort Kapstadt

Das Deutsche Auswärtige Amt spricht von der „Boomregion südliches Afrika“. Eine bedeutende Rolle fällt Kapstadt zu. Die am Südatlantik gelegene Stadt ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort und Handelszentrum. Kapstadt ist ein Seehafen von Weltrang und ein unverzichtbarer Umschlagplatz für den Handel mit Ländern Afrikas.

Panorama von KapstadtPanorama von Kapstadt


Die Stadt ist darüber hinaus ein maßgeblicher Standort für Banken, Versicherungen und Vermögensverwaltung. Die wirtschaftliche Entwicklung der letzten Jahre war nicht zuletzt von der Technologiebranche geprägt. Beispielhaft hierfür ist die Softwareentwicklung in den Bereichen FinTech und E-Commerce.

Kapstadt - Hotelkomplex im Finanzdistrikt

Kapstadt - Hotelkomplex im Finanzdistrikt


Nicht zu vergessen die Landwirtschaft: In Kapstadts Umgebung produzieren viele Landwirtschaftsbetriebe Obst, Gemüse und Wein.

Kapstadts kulturelle Vielfalt

Die Stadt ist landesweit für ihre vielfältigen kulturellen Angebote bekannt. Kapstadt besitzt Schulen, die verschiedenen Bildungsniveaus und -bedürfnissen gerecht werden. Dazu gehören öffentliche Schulen, Privatschulen und internationale Schulen. Einige der bekanntesten Schulen Kapstadts sind das Bishops Diocesan College, die Herzlia High School und The International School of Cape Town.

Was Hochschulen und Universitäten anbelangt, verfügt Kapstadt über einige der besten Einrichtungen in Südafrika. Die Universität Kapstadt zählt zu den ältesten und renommiertesten Universitäten des Landes. Sie bietet eine breite Palette von Studiengängen. Weitere bedeutende Hochschulen und Universitäten in Kapstadt sind die University of the Western Cape, die Cape Peninsula University of Technology und die Stellenbosch University.

College of Cape Town - dahinter der Tafelberg

College of Cape Town - dahinter der Tafelberg


Erwähnenswert ist neben den genannten Bildungseinrichtungen die bunte kulturelle Szene mit zahlreichen Museen, Theatern, Galerien und Musikveranstaltungen. Das South African Museum und das District Six Museum zählen zu den bekanntesten Museen der Stadt. Das Artscape Theatre Centre ist ein beliebter Veranstaltungsort für Theateraufführungen und Musikkonzerte. Musikliebhaber schätzen das Cape Town International Jazz Festival und das Cape Town International Music Festival.

Kapstadt - Szeneviertel Longstreet

Kapstadt - Szeneviertel Longstreet


Kapstadt – Ziel der Kreuzfahrtschiffe

Kapstadt ist objektiv gesehen ein Highlight unter den Kreuzfahrtzielen, wenngleich wir – über das Jahr gesehen – wesentlich mehr Anläufe von Kreuzfahrtschiffen erwartet hätten. Die Passagierschiffe liegen am Duncan Dock – E-Berth.

Kapstadt - Cruise Terminal


Kapstadt - Cruise Terminal


Kapstadt - V&A Waterfront


Kapstadt - V&A Waterfront 


Von dort ist die Innenstadt fußläufig gut zu erreichen. Zur berühmten „V&A Waterfront“ ist es lediglich ein Katzensprung. Die Victoria & Alfred Waterfront wird von Einheimischen und Touristen gleichermaßen wegen ihrer hochwertigen Ladenszene, beliebten und vielseitigen Restaurants und komfortablen Hotels geschätzt.

April 2023