Manama / Bahrain

Manama / Bahrain

Autor: Anne Plau

Bahrain ist ein kleiner Inselstaat im Persischen Golf. Etwa 1.5 Millionen Menschen leben auf einer Fläche von 780 Quadratkilometern (Zensus 2020). Bahrain besteht aus 33 Inseln und liegt zwischen der östlichen Küste von Saudi-Arabien und der westlichen Küste von Qatar. Auf der größten Insel, ebenfalls mit Namen Bahrain, liegt Manama. Die Hauptstadt des Staates ist auch die größte Stadt. Manama fungiert als wirtschaftliches und politisches Zentrum des Landes.

Manama Artikelübersicht

Manama - Skyline

Manama - Skyline


In den Jahren 1981 bis 1986 wurde die bisher einzige Straße zum Festland gebaut. Auf einer Gesamtlänge von 25 Kilometern verbindet sie über Dämme, Inseln, und Brücken die Staaten Saudi-Arabien und Bahrain.

Geschichte kurz und knapp 

Bahrain hat eine reiche Geschichte, die bis in die Antike zurückreicht. Archäologische Funde deuten darauf hin, dass die Insel seit mindestens 5000 Jahren besiedelt ist. Das Inselreich wurde von verschiedenen Zivilisationen beeinflusst, darunter befanden sich Sumerer, Assyrer, Babylonier und Perser.

Mit der Verbreitung des Islam im 7. Jahrhundert nach Christus wurde Bahrain islamisiert. Die Region erlebte eine Blütezeit unter der Herrschaft der Umayyaden und Abbasiden.

Manama - Al Fateh Moschee

Manama - Al Fateh Moschee


Im 16. Jahrhundert wurde Bahrain von den Portugiesen erobert. Diese Periode war geprägt von Konflikten und Unruhen, als die Bevölkerung gegen die Fremdherrschaft rebellierte. Die Safawiden vertrieben die Portugiesen im 17. Jahrhundert, später kamen die Omani. In dieser Zeit war Bahrain relativ stabil und unabhängig.

Im 19. Jahrhundert wurde Bahrain zum britischen Protektorat, wobei die Briten einen formellen Schutzvertrag mit dem Herrscher von Bahrain abschlossen. Dies führte zu einem gewissen Maß an britischem Einfluss in der Region. Bahrain erlangte am 15. August 1971 die Unabhängigkeit von Großbritannien.

Politik und Gesellschaft 

Bahrain ist eine semi-konstitutionelle Monarchie. Der König von Bahrain, derzeit König Hamad bin Isa Al Khalifa, ist das Staatsoberhaupt. Seine Macht wird durch die Verfassung und ein gewähltes Parlament teilweise eingeschränkt.

Manama - Bankenturm im Financial District


Manama - Bankenturm im Financial District


Manama - Yateem Moschee im Financial District


Manama - Yateem Moschee im Financial District 


Arabisch ist die Amtssprache, Englisch ist jedoch weit verbreitet. Der Islam ist Staatsreligion, und die Scharia wesentliche Grundlage der Rechtsprechung.

Bahrain gilt als wohlhabendes Land mit vergleichsweise hohem Pro-Kopf-Einkommen. Dies ist größtenteils auf die Einnahmen aus der Ölindustrie zurückzuführen.

In den letzten Jahrzehnten erlebte das Land gesellschaftliche und politische Veränderungen, darunter Proteste und Forderungen nach politischen Reformen. In den 2010er Jahren gab es Proteste im Zuge des Arabischen Frühlings, die zu politischen Diskussionen und Reformen führten.

Wirtschaft 

Die Entwicklung der Ölindustrie spielt eine entscheidende Rolle in der wirtschaftlichen Transformation des Landes. Die Entdeckung von Erdöl in Bahrain erfolgte in den 1930er Jahren und hatte einen dramatischen Einfluss auf die Wirtschaft. Die Einnahmen aus dem Ölexport ermöglichten es dem Land, seine Infrastruktur zu erneuern und soziale Programme zu finanzieren.

Manama - Bauland


Manama - Bauland


Manama - Khalifa Bin Salman Port voraus


Manama - Khalifa Bin Salman Port voraus 


In den 1970er Jahren strebte Bahrain, wie viele andere ölexportierende Länder, eine größere Kontrolle über seine Ölressourcen an. Dies führte zur Verstaatlichung der Ölindustrie. Bahrain setzt seitdem seine Anstrengungen fort, neue Ölvorkommen zu entdecken und zu erschließen. Die Entwicklung von Technologien für die Förderung von schwer zugänglichem Öl spielt dabei eine wichtige Rolle. In den letzten Jahren hat Bahrain verstärkt Wert auf nachhaltige Praktiken und Umweltbewusstsein in der Ölindustrie gelegt. Dies schließt Investitionen in erneuerbare Energien und Umweltschutzmaßnahmen ein.

Zugleich erkannte Bahrain die Notwendigkeit, seine Wirtschaft zu diversifizieren, um nicht vollständig von den Einnahmen aus der Ölindustrie abhängig zu sein. Es investierte in Bereiche wie Finanzen, Tourismus und Dienstleistungen. Dies umfasst Straßen, Flughäfen, Telekommunikation und andere wesentliche Einrichtungen. Bahrain gilt heute als bedeutendes Finanzzentrum in der Region und beherbergt eine Vielzahl von Banken und Finanzinstitutionen.

Manama - Harbour Heights im Financial District

Manama - Harbour Heights im Financial District


Tourismus 

Bahrain zieht mit seinen historischen Stätten, der modernen Architektur und vielen kulturellen Veranstaltungen Touristen aus aller Welt an. Das Bahrain National Museum, die Al-Fateh Moschee und Qal'at al-Bahrain sind beliebte Sehenswürdigkeiten. Das Land besitzt eine lebendige Kulturszene mit einer Mischung aus traditionellen und modernen Einflüssen. Ein prominentes Ereignis ist das Formel-1-Rennen, das auf dem Bahrain International Circuit ausgetragen wird.

Manama - Bahrain National Theatre


Manama - Bahrain National Theatre


Manama - unterwegs im Muharraq-Viertel


Manama - unterwegs im Muharraq-Viertel 


Bahrain für Kreuzfahrtpassagiere 

Bahrain ist ein beliebtes Ziel für Kreuzfahrten im Mittleren Osten und im Persischen Golf. Die Wintermonate von November bis März gelten wegen der angenehmen Temperaturen als beste Reisezeit.

Kreuzfahrtschiffe legen in der Hauptstadt Manama in den Häfen Khalifa Bin Salman und Mina Salman an. Beide Häfen sind vorrangig Industriehäfen. Die Entfernungen zu den Sehenswürdigkeiten Bahrains und seiner Hauptstadt sind beträchtlich. Vom Mina Salman Port sind es beispielsweise gut acht Kilometer bis zum Souq Bab Al Bahrain im Stadtzentrum von Manama, vom Khalifa Bin Salman Port sind es mehr als 20 Kilometer.

Manama - King Faisal Highway

Manama - King Faisal Highway


Trotzdem sollte man nicht versäumen, historische Stätten, traditionelle Märkte und kulturelle Einrichtungen in Manama zu erkunden. Im Detail berichten wir dazu in unserem Beitrag Manama / Bahrain Sehenswürdigkeiten.

Januar 2024