Ein Tag in Neapel

Das nicht touristische NeapelSie besuchen Neapel mit dem Kreuzfahrtschiff? Glückwunsch! Die Millionenstadt am Golf von Neapel, deren Altstadt unter dem Schutz des UNESCO-Welterbes steht, bietet Ihnen so viele Bauten und Denkmäler von geschichtlichem Wert, dass Sie getrost mehrere Tage für deren Besichtigung einplanen könnten.
Weiterlesen: Ein Tag in Neapel

Ein Tag auf Capri

Capri oberhalb der Funicolare„Wenn auf Capri die rote Sonne im Meer versinkt ...“, mit diesen unsterblichen Worten wurde in den 1950er Jahren das 10 km² große Eiland im Golf von Neapel besungen. Die Maße der südlichen Schönheit sind wie folgt: Mehr als sechs Kilometer lang, knapp drei Kilometer breit und - am Monte Solaro - maximal 589 Meter hoch. Zwei Orte prägen die Insel: Das legendäre Capri in 142 m Höhe über dem Meer und das 275 m hoch gelegene beschauliche Anacapri.
Weiterlesen: Ein Tag auf Capri

Ein Tag in Sorrent

Sorrent auf Klippen erbautDie Sorrentiner Halbinsel schließt im Südosten die weitläufige Meeresbucht des Golf von Neapel ab. Der zentrale Ort der Region ist die auf vulkanischen Steilklippen errichtete, knapp 17.000 Einwohner zählende Stadt Sorrent.

 

Weiterlesen: Ein Tag in Sorrent

Castel Sant' Elmo

Neapel - Stazione Marittima mit Costa neoRivieraDas Kreuzfahrtschiff liegt an der Stazione Marittima, Neapels imposantem Kreuzfahrt-Terminal. Zu beiden Seiten des Terminals sehen wir die Molen für den Fährverkehr, links vor uns ragt der gewaltige Komplex des Castel Nuovo auf und in etwa 200 Meter Höhe über dem Meer erstrecken sich auf dem Vomero-Hügel weithin sichtbar das Castel Sant’Elmo und das davor liegende Kartäuserkloster Certosa San Martino.

Weiterlesen: Castel Sant' Elmo