An Sehenswertem hat die knapp 9.000 km² große Karibikinsel allerhand zu bieten. An dieser Stelle berichten wir über Sehenswertes in San Juan, der 1521 von den Spaniern gegründeten Inselhauptstadt. Bis auf den unten genannten Strand ist alles bequem vom Schiffsanleger aus zu Fuß zu erreichen. Wen es zu anderen Zielen zieht, sollte Taxen nehmen. Für die gilt eine einheitliche Tarifstruktur mit Festpreisen. Uns erscheinen folgende Orte als interessant und wichtig.

Sehenswertes in San Juan

Puerto Rico - Altstadt Die gesamte Altstadt.
Der Altstadtbereich gehört seit 1983 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Kleine Straßen, verwinkelte Gassen und niedrige, farbenfrohe Häuser. Sehr schön die Plaza de Armas mit dem Rathaus, dazu später.

 

Puerto Rico - Fort del MorroFort San Felipe del Morro
Das Fort San Felipe del Morro an der Nordwest-Spitze der Halbinsel. Die Festung, deren Mauern bis zu 44 Meter hoch und bis zu 5,50 Meter dick sind, wachte über den Zugang zur Bucht von San Juan. Auch die Festung ist seit 1983 UNESCO-Weltkulturerbe. Mehr als 2 Millionen Besucher werden hier jährlich gezählt.

Puerto Rico - Fort San CristobalFort San Cristóbal
Diese Festung, ein weiteres Weltkulturerbe, wurde im 18. Jahrhundert errichtet, um die Stadt gegen Attacken von Land her zu schützen. Ein Teil der Festungsanlagen wurde inzwischen geschleift, um einen besseren Verkehrsfluss zu ermöglichen.

Puerto Rico - La FortalezaLa Fortaleza
Der ebenfalls zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende heutige Gouverneurspalast wurde zwischen 1533 und 1540 errichtet. Die Anlage diente als Kaserne, Gefängnis und Residenz.

Puerto Rico - RathausDie Alcaldía (Rathaus)
An der zentralen Plaza de Armas wurde zwischen 1604 und 1789 ein Rathaus errichtet. Zwei Türme flankieren die Fassade mächtiger, über zwei Geschosse reichender Bögen. Im Erdgeschoss und im 1. OG befinden sich die Touristen-Information und eine Kunstausstellung.

  • Die Casa Blanca
    Aus dem Jahr 1521 stammt das Wohnhaus der Familie des Ponce de León (spanischer Entdecker und erster Gouverneur Puerto Ricos). Heute ist es ein Museum.

Puerto Rico -  KathedraleKathedrale San Juan Bautista
In der 1520 erbauten Kirche liegt Ponce de León begraben. Die klein geratene Kathedrale ist die erste Kirche, die auf Puerto Rico erbaut wurde.

 

 

 

 

 

 

 

  • Hotel El Convento
    Das in räumlicher Nähe zur Kathedrale liegende, ausgezeichnete 4*Hotel ist ein ehemaliges Karmeliterkloster, das im Jahr 1651 geweiht wurde.

Puerto Rico KapitolPuerto Rico
Das Kapitol von Puerto Rico. Der Sitz des Abgeordnetenhauses wurde erst im Jahr 1929 fertig gestellt. Das Gebäude mit seinen 8 mächtigen Säulen wirkt sehr beeindruckend. Die Kuppel wurde im Jahr 1961 hinzugefügt. Geführte Touren sind zeitweilig möglich.

  • Parque de las Palomas
    Von diesem kleinen Park, der seinem Namen wegen der vielen Tauben alle Ehre macht, hat man einen guten Blick hinüber zu den Kreuzfahrtpiers und den Cruisern.

Puerto Rico - Casa BacardiCasa Bacardi
Auf der anderen Seite der Bucht von San Juan befindet sich der Ort Cataño. Standort der Casa Bacardi. In einer gepflegten tropischen Anlage liegt das luftige Besucherzentrum. Hier können kostenlose Touren über das Werksgelände und durch die Produktion gebucht werden. Ordentlich eingeschenkte Rummixgetränke werden unentgeltlich zur Verkostung angeboten. Ein Logoshop lädt zum Einkauf ein. Es ist kein Problem und zudem spottbillig, mit der Hafenfähre hinüber nach Cataño zu fahren.

 

Außerhalb San Juan

Strände Puerto Rico
Wen es zu den Stränden zieht, ist am Isla Verde Beach gut aufgehoben. Der 10 km von San Juan entfernt liegende, neben dem Isla Verde Flughafen verlaufende Beach, wird als bester der Hauptstadt bezeichnet. Der feinsandige Strand ist rund eine Meile lang. Eine gute Adresse für einen Strandtag ist das Courtyard by Marriott Isla Verde Beach Resort.