Autor: Karl W. P. Beyer

Die Hansestadt Rostock ist gemessen an ihrer Einwohnerzahl die größte Stadt des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Mehr als 200.000 Menschen leben in dem Wirtschaftszentrum an der Ostsee. 

Rostock - Panoramablick von der Nikolaikirche

Rostock - Panoramablick von der Nikolaikirche


Rostock - ein bedeutender Wirtschaftsstandort

Die Blütezeit der Hanse liegt Hunderte Jahre zurück. Heute geben in der Region Technologieunternehmen, die Hafenwirtschaft, die Schifffahrt und der Schiffbau den Ton an. Rostock ist jedoch nicht nur ein bedeutender Wirtschaftsstandort, sondern dank des eingemeindeten Seebades Warnemünde auch ein touristisches Ziel von Rang. Die norddeutsche Großstadt ist zudem ein bedeutendes Verwaltungszentrum und Standort einer Universität und mehrerer Hochschulen.

Rostock - Ständehaus

Rostock - Ständehaus


Rostock - das Kreuzfahrt-Zentrum Deutschlands

Mit dem Thema Kreuzfahrt ist Rostock auf besondere Weise verbunden. In der Stadt hat das Kreuzfahrt-Unternehmen Aida Cruises seinen Firmensitz. Außerdem darf sie sich des am stärksten frequentierten deutschen Kreuzfahrthafens rühmen. Das Cruise-Terminal liegt im Stadtteil Warnemünde. Im Jahr 2017 werden dort mindestens 192 Schiffsanläufe und rund 800.000 Passagiere erwartet, von denen etwa zehn Prozent mit Flugzeugen über den Flughafen Rostock-Laage aus Frankreich, Italien und Spanien anreisen.

Rostock - AIDA Cuises Zentrale

Rostock - AIDA Cuises Zentrale


Rostock bietet vielfältige Erlebnisse

Die Stadt ist reich an historischen Zeugnissen. Sie machen Rostock zum kulturellen Zentrum Mecklenburg-Vorpommerns. Neben beachtlichen kulturhistorischen Bauten und vielen Museen werden den Besuchern der Stadt aber auch Shopping- oder gastronomische Erlebnisse in Hülle und Fülle geboten. Es ist bedauerlich, dass die mit Kreuzfahrtschiffen angereisten Gäste in der Kürze der Zeit nur einen kleinen Teil der Angebote nutzen können.

Rostock - Kröpeliner Straße mit dem Kröpeliner Tor

Rostock - Kröpeliner Straße mit dem Kröpeliner Tor


Rostock – an einem Tag entdecken

Obwohl bei internationalen Kreuzfahrtpassagieren ein Besuch der deutschen Hauptstadt Berlin hoch im Kurs steht, widmen wir uns bei unseren Empfehlungen ausschließlich dem historischen Zentrum Rostocks und dem Seebad Warnemünde. In beiden Regionen gibt es viel zu entdecken: in bester Backsteingotik ausgeführte Kirchen, eine astronomische Uhr, viele Museen, ein sehenswertes Rathaus, mehr als 40 öffentliche Brunnenanlagen, die beliebte Spaziermeile des Stadthafens oder wundervolle Stadttore. Ein besonderes Erlebnis ist die traditionell in der ersten Augusthälfte des Jahres stattfindende maritime Großveranstaltung Hanse Sail.

Rostock - Das historische Rathaus

Rostock - Das historische Rathaus


Gäste von Kreuzfahrtschiffen, die in Warnemünde an Land gehen, können im Verlauf ihres Tagesaufenthalts in Rostock und im Seebad Warnemünde vieles erfahren und genießen.

Rostock-Warnemünde - Teepott und LeuchtturmRostock-Warnemünde - Teepott und Leuchtturm


Unter Ein Tag in Rostock und Warnemündegeben wir hierzu ein paar praktische Hinweise. Nützliche Tourismus-Informationen finden Gäste auch auf der offiziellen Seite der Stadt Rostock unter https://www.rostock.de/sehenswuerdigkeiten.html.

 

 

Etwa 550 Meilen südöstlich von Miami/Florida liegen im Atlantischen Ozean die Inseln der Turks und Caicos. Gemeinsam mit Anguilla, den British Virgin Islands, den Cayman Inseln und Montserrat werden die beiden Inselgruppen den British West Indies zugeordnet.