Tampa / Florida
Featured

Tampa / Florida


Vor Antritt einer Kreuzfahrt vom Starthafen Port Everglades bleiben uns ein paar Tage Zeit für eine Rundreise mit einem Leihwagen durch den Süden des US-Bundesstaates Florida. Am Weg liegt Tampa. Die Großstadt zählt eher zu den unterschätzten amerikanischen Großstädten. Was Florida anbelangt, nimmt Tampa gemessen an den Einwohnerzahlen nach Jacksonville und Miami den dritten Rang ein.

Tampa - Straßenbahn vor Hochhäusern

Tampa - Straßenbahn vor Hochhäusern


Offizielle Schätzungen gingen zum 1. Juli 2022 von 398.000 Einwohnern aus. An der Tampa Bay, und in der Metropolregion wohnen nahezu 3,2 Millionen Menschen.

Tampas Geschichte

Spanische Eroberer entdeckten die Tampa-Region in den 1520er-Jahren. Angeführt von Hernando do Soto suchten sie nach Gold und Edelsteinen sowie Siedlungsraum für dauerhafte Ansiedlungen. Dem Vorhaben war zuerst wenig Glück beschieden. Die Suche nach Edelsteinen und Gold schlug fehl, die indigene Bevölkerung wurde aufgrund der von den Europäern eingeschleppten Krankheiten ausgerottet, und die Siedlungsbedingungen waren anfänglich so misslich, dass eine dauerhafte Besiedlung der Region erst zu Beginn des 18. Jahrhunderts möglich wurde.

Drei Jahrhunderte später, im Juli 1821, trat das Königreich Spanien seine damalige Kolonie Florida an die Vereinigten Staaten ab. Im März des Jahres 1845 wurde Florida der 27. Bundesstaat der Vereinigten Staaten, Im Januar 1849 erhielt das zu jener Zeit gerade einmal 200 Einwohner zählende Tampa den Status eines „Village“. Und nach sechs weiteren Jahren wurde aus dem Village eine „City“.

Wissenswertes zu Tampa

Nach der Entdeckung großer Phosphatvorkommen in der Region, dem Anschluss an das Schienennetz und dem Ausbau des Hafens gewann die Stadt zunehmend an Bedeutung und Wohlstand. Einen regelrechten Schub gab es in der Dekade zwischen 1950 und 1960. In dieser Zeit stieg die Einwohnerzahl von ungefähr 125.000 auf 275.000 an.

Tampa ist die Hauptstadt des Hillsborough County, Universitätsstadt und ein bedeutendes Wirtschaftszentrum. Den Einwohnern und ihren Gästen werden vielfältige kulturelle Offerten geboten.

Zum Klima: In Tampa und Umgebung herrscht subtropisches Klima. Die beste Zeit für einen Besuch in Tampa sind die Monate November bis Mai.

Tampa - subtropische Pflanzen vor HochhäusernTampa - subtropische Pflanzen vor Hochhäusern


Sehenswürdigkeiten und Attraktionen in Tampa und in der Umgebung

In Anbetracht der vielen Attraktionen Floridas darf angenommen werden, dass speziell aus Europa anreisende Besucher ihre Zeit in Tampa für Entdeckungen des Großraums Tampa nutzen.

Die Strände, Brückenbauten, Vergnügungsparks oder Museen rechtfertigen zweifellos einen mehrtägigen Aufenthalt in der Region. Für Ausflüge auf eigene Faust eignen sich nach unserem Dafürhalten die folgenden Attraktionen.

The Florida Aquarium

Das Florida Aquarium liegt in Sichtweite des Kreuzfahrt-Terminals. Der moderne Bau ist den Meereswelten Floridas und anderer Teile der Erde gewidmet. Themen-Bereiche wie „Wetlands Trail“ oder „Bays and Beaches“, bringen den Besuchern die Lebensräume der Tiere plastisch nahe.

Tampas AquariumTampas Aquarium


Das Aquarium ist eine gemeinnützige Organisation. Es rangiert unter den besten Aquarien der Vereinigten Staaten.

  Anschrift: 701 Channelside Drive

Mariners Museum

Neben dem Aquarium liegt das Mariners Museum mit dem American Victory Ship. Es ist eines von vier noch seegängigen Schiffen der USA aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs. Das Transportschiff der Marine darf voll und ganz besichtigt werden. Zweimal jährlich startet es zu Rundfahrten.

Ybor City

In Downtown Tampa liegt der historische Stadtteil Ybor City. Er entstand in den 1880er-Jahren, als Tausende Immigranten aus Kuba, Spanien und Italien nach Tampa zogen. Die Entwicklung Ybor Citys ging von dem Kubaner Vicente Martinez-Ybor aus, der gemeinsam mit anderen in Tampa die Zigarrenproduktion begründete. Im Laufe der Zeit hat sich der multi-ethnische Stadtteil zur trendigen Wohn- und Geschäftslage gemausert. Die industrielle Herstellung von Zigarren ist, abgesehen von einer Produktionsstätte, längst Geschichte. Über die Zigarrenproduktion vergangener Zeiten informiert das J. C. Newman Cigar Co. Museum.

 Anschrift: 2701 North 16th St

Zwischen dem Kreuzfahrt-Terminal und Ybor City pendeln historische Straßenbahnwagen.

Tampa - historische Straßenbahn mit Ziel Ybor CityTampa - historische Straßenbahn mit Ziel Ybor City


Orlandos Vergnügungsparks

Orlandos Walt Disney World Resort, das Universal Orlando Resort oder die SeaWorld Orlando wirken dank ihrer Attraktionen ausgesprochen anziehend auf Besucher. Innerhalb von einer bis eineinhalb Stunden fährt man mit dem Auto von Tampa nach Orlando zu den über das Stadtgebiet verstreuten Zielen.

Dalí Museum

Im benachbarten, 40 Kilometer entfernten Saint Petersburg, der fünftgrößten Stadt Floridas, lockt das Dalí Museum mit der größten Sammlung von Werken des genialen spanischen Künstlers außerhalb Europas.

Saint Petersburg - Dalí Museum
Saint Petersburg - Dalí Museum
Saint Petersburg - Dalí Museum - Seitenansicht
Saint Petersburg - Dalís Bart

Die Sammlung umfasst 2.140 Werke, darunter 96 Ölgemälde, 100 Aquarelle und Zeichnungen sowie 1.300 andere Objekte. Initiator des Museums war das Industriellenpaar Morse aus Cleveland / Ohio.

 Anschrift: 1 Dalí Blvd, St. Petersburg / Florida

State Art Museum of Florida und das Ringling Circus Museum

Annähernd einhundert Kilometer trennen Tampa und das weiter südlich gelegene Sarasota. Dort befindet sich das großartige Vermächtnis des Zirkus-Unternehmers John Ringling. Im Jahr 1927 machte er Sarasota zum Winterquartier seines weltberühmten Zirkus-Unternehmens. Nebenbei schuf er sich eine palastartige Wohnanlage. In dieser und in Nachbargebäuden haben die exquisiten Ausstellungen des State Art Museums of Florida, des Ringling Circus Museums sowie das Ringling Historic Asola Theater ihren Sitz. Das Theater wurde 1798 im italienischen Asolo erbaut und in den frühen 1950er-Jahren Stein für Stein nach Sarasota verlagert.

Sarasota - The State Art Museum of Florida
Sarasota - The State Art Museum of Florida
Skulptur Lygia und der Stier im State Art Museum of Florida
Sarasota - Asolo Theater

Empfehlenswerte Strände

Die weiten, endlos lang scheinenden und feinsandigen Strände in Tampas näherer und weiterer Umgebung sind immer einen Besuch wert. Zu unseren Favoriten zählen die Strandabschnitte von Siesta Key bei Sarasota, Anna Maria Island bei Bradenton oder die Strände an der Golfküste vor Saint Petersburg.

Sarasota - Skyliine
Brücke am Siesta Drive
Siesta Key
Saint Petersburg - Baithouse mit Zaungästen

Den Madeira Beach mit seinem betriebsamen 335 Meter langen Boardwalk empfehlen wir vor allem. Madeira Beach liegt im Westen Saint Petersburgs

Madeira Beach


Madeira Beach


Madeira Beach - Boardwalk


Madeira Beach - Boardwalk 


Sunshine Skyway Bridge

Es gibt nur wenige herausragende Brückenbauten auf der Welt. Die Sunshine Skyway Bridge gehört zu dieser Kategorie. Wenn irgend möglich, sollte man das Brückenbauwerk befahren. Die vierspurige Brücke ist nahezu 8,9 Kilometer lang. Über sie führen der Interstate Highway 275 sowie die U.S. Route 19. Die gewaltige Brücke mit der Schrägseil-Mittelöffnung überspannt die Tampa Bay. Sie verbindet Terra Caia mit Saint Petersburg.

Sunshine Skyway Bridge


Sunshine Skyway Bridge


Unterwegs auf der Sunshine Skyway Bridge


Unterwegs auf der Sunshine Skyway Bridge 


Tampa für Gäste von Kreuzfahrtschiffen

Von Port Tampa Bay ausgehende Kreuzfahrten führen vorwiegend zu karibischen Zielen. Im direkten Vergleich zu den drei weltgrößten, amerikanischen Kreuzfahrthäfen, Miami, Port Canaveral und Port Everglades (Fort Lauderdale) wirken Tampas Kreuzfahrt-Aktivitäten eher bescheiden.

Port Tampa Bay Cruise Terminal


Port Tampa Bay Cruise Terminal


Port Tampa Bay Cruise Terminal


Port Tampa Bay Cruise Terminal


Carnival Cruise Line, Holland America, Norwegian Cruise Line und Royal Caribbean International bieten 4-, 5-, 7- und 14-tägige Kreuzfahrten ab Tampa an. Deutsche Kreuzfahrtschiff wie die AIDAmar, AIDAvita und Phoenix‘ Amadea waren ebenfalls schon zu Besuch. In den Jahren 2018 und 2019 meldete der Hafen jeweils mehr als eine Million Passagiere und weit mehr als 200 Schiffsbesuche. Im Vergleich dazu waren die Zahlen für 2022 mit 418.200 Passagieren und 184 Schiffsanläufen stark rückläufig.

Den Gästen der Kreuzfahrtschiffe und Tampas Einwohnern steht mit dem an die Kreuzfahrtterminals anschließenden Channelside-Komplex ein attraktives Zentrum mit Bars, Läden, Restaurants und Veranstaltungsorten zur Verfügung.

Tampa - Channelside PlazaTampa - Channelside Plaza


Im Gegensatz zur Personenschifffahrt ist das Frachtaufkommen mit zuletzt mehr als 33 Millionen Tonnen erstaunlich hoch. Nahezu ein Drittel aller Frachten nach und von Florida laufen über den Hafen von Tampa.

Update September 2023


Weiterführende Artikel