Autor: Karl W. P. Beyer

Kanada ist mit knapp 10 Millionen Quadratkilometern Fläche 28-mal so groß wie Deutschland. Das Land ist politisch in 10 Provinzen und drei Territorien gegliedert. Eine der Provinzen ist British Columbia (B.C.). Das Territorium grenzt im Westen an den Pazifik und im Süden an die USA.

Victoria Zentrum - Johnson Street

Victoria Zentrum - Johnson Street


Victoria – Hauptstadt der Provinz Britisch Columbia

Hauptstadt der Provinz und Ziel von Kreuzfahrtschiffen ist die circa 85.000 Einwohner zählende Stadt Victoria. Sie liegt im Süden der 31.285 Quadratkilometer großen Insel Vancouver Island. - Victoria ist nicht nur Hauptstadt, sondern auch Hafen- und Universitätsstadt. Ihre Kennzeichen sind die landschaftlich reizvolle Lage, das stimmige Stadtbild, ein hoher Lebensstandard und ein anhaltendes Bevölkerungs-Wachstum. Und vor allem: Für kanadische Verhältnisse ist das regionale Klima ausgesprochen mild. Reiseexperten zählen Victoria zu den Top-20-Destinationen in Nordamerika.

Victoria China Town

Victoria China Town


Das New Yorker Lifestyle-Magazin Condé Nast erstellt jährlich mit den „Readers‘ Choice Awards“ eine Liste der 40 weltweit attraktivsten Städte. Victoria fiel in der Gesamtwertung der 22. Rang zu. Unter den „kleineren“ Städten kam die Stadt sogar auf den zweiten Rang.Das Magazin lobt das Klima und die Lage der Stadt. Sie macht Victoria zum idealen Ausgangsort für Outdoor-Aktivitäten. Und selbstverständlich, Lifestyle verpflichtet, bleiben auch Victorias stattliche Herrschaftshäuser inmitten „manikürter“ Gärten nicht unerwähnt.

Craigdarroch Castle

Craigdarroch Castle


Zu Victorias Landmarken zählen zweifellos der Inner Harbour und das darüber aufragende Empress Hotel. Das 1908 vollendete, schlossartige Gebäude wird von der weltweit agierenden Fairmont-Gruppe geführt.

Fairmont Empress Hotel

Fairmont Empress Hotel


Die Stadt entwickelte sich aus einem Handelsposten der Hudson’s Bay Company. Der wurde im Jahr 1843 von dem umtriebigen Kaufmann James Douglas etabliert. Er erledigte seine Aufgabe so gut, dass er im Jahr 1851 zum Gouverneur von Vancouver Island ernannt wurde. Er gilt als „Vater von British Columbia“.

Victoria B.C. – Eine Kreuzfahrt-Destination

Seit dem Jahr 1978 ist Victoria eine Kreuzfahrt-Destination. Kreuzfahrtschiffe legen häufig in Zusammenhang mit Alaska-Reisen einen Stopp in Victoria ein. Die Kreuzfahrtsaison dauert von Mitte April bis Ende Oktober. Im Jahr 2017 wurden 239 Kreuzfahrtschiffe und 600.000 Passagiere am Ogden Point Cruise Terminal begrüßt. Tendenz: zunehmend.

Cruise Terminal Ogden Point

Cruise Terminal Ogden Point


Victoria - Unsere Kurzwertung

Victoria ist eine jener Hafenstädte, die keiner teuren Ausflugstouren bedürfen. Die reizvolle Stadt lässt sich bequem zu Fuß entdecken. Das Stadtzentrum ist zwei Kilometer vom Cruise Terminal entfernt. Die Stadtbusse halten in der Nähe des Terminals. Die Hauptsehenswürdigkeiten im Ort und in der Umgebung sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Zu den wichtigsten Umgebungszielen gehört das Gartenparadies Butchart Gardens. Das und die weiteren empfehlenswerten Ziele beschreiben wir unter Victoria B.C. – Sehenswertes.

Gartenliebhaber in Butchart Gardens

Gartenliebhaber in Butchart Gardens