Autor: Karl W. P. Beyer

19.05.2015 – Im Jahr 2014 wurden im Hamburger Hafen 189 Kreuzfahrtschiffe abgefertigt. In diesem Zusammenhang besuchten 590.000 Passagiere die Hansestadt. Der Verein Hamburg Cruise Center e. V. stellte vor Kurzem die Highlights der Kreuzfahrt-Saison 2015 vor. In der zehn Monate dauernden Saison werden fünf AIDA-Schiffe allein 55-mal Kurs auf Hamburg hinnehmen. AIDA Cruises zeigt damit erneut die größte Präsenz aller Reedereien. Gestern informierte der Verein in einer Vorschau auf den noch nicht abgeschlossenen Monat Mai, dass dieser der meist frequentierte Monat des laufenden Jahres ist.

Wie die Passagierzahlen des letzten Jahres belegen, steht das im Jahr 1998 initiierte Hamburg Cruise Center e. V. für ein erfolgreiches Standortmarketing bei Kreuzfahrtreedereien. Lag die Zahl der Gründungsmitglieder bei unter 20, bündelt der Verein heute die Interessen von 100 Mitgliedern, die alle entlang der Wertschöpfungskette Kreuzfahrt angesiedelt sind.

Die Kreuzfahrthöhepunkte des Monats Mai 2015 waren die Erstanläufe mehrerer Schiffe, der 826. Hamburger Hafengeburtstag mit sechs teilnehmenden Kreuzfahrtschiffen und knapp 40 Schiffs-Anläufe mit einem voraussichtlichen Passagiervolumen von mehr als 100.000 Passagieren. Zu den Erstanläufen zählte am 1. Mai die MSC Splendida von MSC Cruises. Das 333 Meter lange und 37 Meter breite Schiff wird im kommenden Sommer regelmäßig von Hamburg aus in See stechen. An der traditionellen Plakettenübergabe zwischen dem Kapitän der MSC Splendida und Hamburgs Hafenkapitän Jörg Pollmann nahmen auch der Hamburger Wirtschaftssenator Frank Horch und der MSC Executive Chairman Pierfrancesco Vago teil. Neben der offiziellen Feier an Bord gab es für die nicht geladenen Gäste am Cruise Center HafenCity ein Fest für die ganze Familie.

MSC  Splendida - Ostseekreuzfahrt

Zwischen dem 8. und 10. Mai wurde der 826. Hafengeburtstag begangen. Sechs Kreuzfahrtschiffe präsentierten sich anlässlich der Feierlichkeiten. Im Einzelnen waren dies die Kreuzfahrtschiffe AIDAbella, AIDAsol, Amadea und Artania (Phoenix Kreuzfahrten), Europa 2 (Hapag Lloyd) und Queen Elizabeth (Cunard). Höhepunkt der Veranstaltungen waren das traditionelle AIDA-Feuerwerk und die Lasershow der AIDAbella. Wie zuvor war in diesem Jahr AIDA Cruises der Hauptsponsor des größten maritimen Volksfestes.

AIDAbella - In Palma de Mallorca

Weitere Erstanläufe boten am 12. Mai die Ocean Diamond, eine eisverstärkte Super-Yacht, und am 16. Mai die Sea Spirit von Poseidon Expeditions. Einen Höhepunkt des Hamburger Kreuzfahrt-Jahrs dürfte der Erstanlauf von Mein Schiff 4 am 22. Mai im Hamburger Hafen darstellen. Das Schiff wird im laufenden Jahr insgesamt fünfmal im Hamburger Hafen festmachen.