Autor: Karl W. P. Beyer

01.12.2015 – Queen Mary 2, Cunards Flaggschiff, ist eine Legende unter den Passagierschiffen. Obwohl die „Königin der Meere“ spürbar in die Jahre gekommen ist, übt das Schiff an allen Orten einen speziellen Reiz auf Passagiere und „See(h)leute“ aus. Queen Mary 2 ist eine Institution, die an die „glorreichen“ Zeiten der transatlantischen Schiffsreisen erinnert, die den Reichen und Schönen der Welt auf den oberen Decks der Linienschiffe vorbehalten waren.

Was den gegenwärtigen, in manchen Bereichen ernüchternden Zustand des Schiffes anbelangt, darüber berichteten wir in unserem Beitrag vom 17. Juli 2015. Aber … alles neu macht der Mai. Gemeint ist die Zeit zwischen dem 27. Mai und dem 21. Juni 2016. Dann wird das Schiff nicht nur den turnusmäßigen „Klassearbeiten“ unterzogen, sondern es sind auch ein paar wesentliche Umbauten zu vermelden. Das Schiff erhält 50 zusätzliche Kabinen, von denen 15 für Einzelreisende ausgelegt sind. Platz für das Mehr an Kabinen wird geschaffen in den Bereichen des Empire Casino, der Fotogalerie und vorne auf Deck 13.

Queen Mary 2 - New York Brooklyn Cruise TerminalQueen Mary 2 - New York Brooklyn Cruise Terminal

Der auf Deck 7 gelegene, bieder langweilige Winter Garden wandelt sich zur Carinthia Lounge. Angekündigt wird eine elegante, luftige und vielseitig verwendbare Lounge. Den Tag über dient die Lounge der Entspannung, abends wandelt sie sich in eine elegante Premium-Weinbar mit zwanglosem Unterhaltungsprogramm. Tagsüber werden dort leichte Frühstücks- und Mittagsspezialitäten angeboten. An Nachmittagen werden ein Patisserie-Tresen geöffnet und Champagner und Nachmittagstee serviert. Von Sonnenuntergang an werden Weine und Häppchen gereicht. Dazu soll lockere Unterhaltung geboten werden. Die farbliche Ausgestaltung erfolgt in Blau-, Creme- und Goldtönen. Eine Wein-Wand, vertikale, vom Art Deco-Stil inspirierte Metallblenden sowie eine dunkle Holztanzfläche perfektionieren das Ambiente.

Queen Mary 2 - der bisherige Winter Garten Queen Mary 2 - der bisherige Winter Garten

Das SB-Restaurant Kings Court wird komplett in einen offeneren, zentral platzierten Buffet-Bereich gewandelt. Diese Maßnahme soll die bislang zusammenhanglose und wenig einladende Einrichtung des SB-Bereichs kultivierter erscheinen lassen, ohne dass dabei der informelle Charakter des Restaurants verloren geht. Am 18 Monate dauernden Transformationsprozess des Restaurants waren, wie zu hören ist, neben den Cunard-Fachleuten auch Cunard-Gäste beteiligt.   

Queen Mary 2 - SB-Restaurant Kings CourtQueen Mary 2 - SB-Restaurant Kings Court