Autor: Karl W. P. Beyer

26.01.2016 – Mit 14 Kreuzfahrtschiffen ist derzeit die renommierte Norwegian Cruise Line (NCL) international unterwegs. Gestern wurden die Routenplanungen für das kommende Jahr vorgelegt. Die Erfinderin des Freestyle Cruising lässt im Jahr 2017 fünf ihrer Schiffe in europäischen Gewässern kreuzen. Deutschland wird mit den Häfen Hamburg und Warnemünde in die Streckenführungen einbezogen.

Die für Europa-Kreuzfahrten vorgesehenen Schiffe sind in alphabetischer Abfolge die Norwegian Epic, die Norwegian Getaway, die Norwegian Jade, die Norwegian Spirit und die Norwegian Star. Aus deutscher Sicht ist die Norwegian Jade von besonderem Interesse. Sie wird nach einem vorherigen Werftaufenthalt in ihrer Sommersaison 2017 regelmäßig von Hamburg aus zu Fahrten vor allem in den nordeuropäischen Raum aufbrechen. Zwischen dem 14. Mai und dem 9. Oktober 2017 fährt das Kreuzfahrtschiff der Jewel-Klasse nach Norwegen, dort speziell zum Nordkap sowie nach Island und Großbritannien.

Norwegian Star vor RoatanNorwegian Star vor Roatan

Die 2014 in Dienst gestellte Norwegian Getaway ist ausersehen, Kreuzfahrtgäste alternierend ab Kopenhagen oder Warnemünde zu 9- bzw. 10-Nächte-Kreuzfahrten zu den Hauptstädten der Ostsee zu bringen.

Norwegian Getaway Norwegian Getaway

Die drei weiteren Schiffe finden Verwendung in den südlichen europäischen Gewässern. Die vor Kurzem renovierte Norwegian Epic nimmt wieder ihre beliebten 7-Nächte-Fahrten im Mittelmeer auf. Einstieghäfen sind sowohl Barcelona als auch Civitavecchia. Die Norwegian Spirit bietet 11- und 10-tägige Kreuzfahrten zwischen Barcelona und Venedig. Und die Norwegian Star wird den gesamten Sommer ab Venedig nach Kroatien, Griechenland und in die Türkei fahren. Die griechischen Inseln stehen dabei im Fokus.

Norwegian Epic vor BarcelonaNorwegian Epic vor Barcelona

Als Buchungsbeginn für die Sommerrouten des Jahres 2017 wird Mitte Februar 2016 genannt. NCL interpretiert die vorgestellten Routen als Bekenntnis zum europäischen und speziell zum deutschen Kreuzfahrtmarkt. Zudem zeigt sich die Reederei überzeugt, dass der deutsche Markt durch die Umstellung des Angebots auf Premium All Inclusive zusätzlich befeuert wird.

Norwegian Jade in VenedigNorwegian Jade in Venedig

Die nagelneue Norwegian Escape befährt karibische Routen. Vom 6. Mai 2017 an wird das Schiff ab Miami/Fl. abwechseln auf 7-Nächte-Kreuzfahrten in der östlichen und westlichen Karibik zu sehen sein. Auf der westlichen Routenführung wird auch Harvest Caye, die Privatinsel der NCL, besucht werden.