Norwegian Cruise Line bietet 30 Kreuzfahrten mit Ziel Kuba

07.02.2017 – Fünf Kreuzfahrten im Mai 2017 hatte Norwegian Cruise Line bislang von Miami nach Havanna auf Kuba geplant. Heute teilt das Unternehmen mit, dass die Norwegian Sky bis einschließlich Dezember 2017 insgesamt 30 Kreuzfahrten unternehmen wird.

Die ersten fünf Reisen finden im Mai 2017 statt. Die 25 zusätzlichen Kreuzfahrten schließen sich ab Juni 2017 an. Bei jeder Reise ist ein Übernachtungsaufenthalt in Kubas Hauptstadt Havanna vorgesehen. Die 4-Tages-Kreuzfahrten finden wöchentlich statt. Hier finden Sie Angebote zu dieser Reise.

Norwegian Sky im Hafen von Miami

Norwegian Sky im Hafen von Miami


Andy Stuart, President und CEO der Norwegian Cruise Line, erläuterte, dass die Nachfrage der Gäste nach Kuba-Kreuzfahrten enorm sei. Das Schiff dockt im historischen Zentrum Havannas. Die Gäste gelangen ohne Mühe zu den Sehenswürdigkeiten der unter dem Schutz des UNESCO Weltkulturerbes stehenden Altstadt. Analog zu den Anforderungen des US-amerikanischen Office of Foreign Assets Control (OFAC), stehen persönliche Kontakte mit kubanischen Bürgern im Fokus. Die Exportkontrollbehörde des US-Finanzministeriums wirkt im Falle verhängter Sanktionen auf amerikanische Reedereien und Reiseveranstalter ein. Im Rahmen von 15 Halb- und Ganztagesausflügen können Gäste der Norwegian Sky Gerichte aus einheimischen landwirtschaftlichen Erzeugnissen verkosten, die Flora und Fauna Soroas im Nordwesten Kubas kennenlernen oder Havanna in einem der vielen amerikanischen Oldtimer erleben.

Außer Kuba läuft die Norwegian Sky auch Norwegian Cruise Lines Privatinsel Great Stirrup Cay auf den Bahamas an. Die Insel wurde erst vor Kurzem ausgebaut. Weitere Maßnahmen sind im laufenden Jahr geplant. Great Stirrup Cay ist wie die Privatresorts anderer Reedereien aufgestellt: Feinsandige Strände, kristallklares Wasser, diverse Wassersportmöglichkeiten und mietbare Strand-Cabans sorgen für einen herrlichen Strandtag.

zu den Kuba Angeboten