Autor: Karl W. P. Beyer

24.07.2013 – Themenkreuzfahrten sind im Kommen. Ließen wir uns in früheren Zeiten im Verlauf einer Kreuzfahrt von einem Punkt zum andern schippern, sind wir heute etwas anspruchsvoller geworden. AIDA Cruises stellt sich darauf ein. Beispielsweise wird vom 2. bis zum 9. November dieses Jahres der Ex-Tennisprofi Bernd Karbacher auf der AIDAsol Tennis-Enthusiasten für die weiße Sportart begeistern.

Die Reise startet in Hamburg und endet in Hamburg. Sie führt die Gäste zu den Grand-Slam-Plätzen in Wimbledon und Roland Carros/Paris. Eines der Highlights der Fahrt wird der Besuch eines Spiels der ATP Tennis Weltmeisterschaft 2013 in London sein. In einem Amsterdamer Tennis-Klub und am Strand von Zeebrügge werden Trainingseinheiten und Spielmöglichkeiten geboten.

AIDAsol in Hamburg

Zudem werden an Bord der AIDAsol auf dem Sport- und Sonnendeck kleine Tennisarenen mit Mini-Tennisfeldern eingerichtet. Aktivitäten und Wettbewerbe sind auch im Fitnessbereich und auf dem Jogging-Parcours geplant. Gesprächsrunden und ein Vortrag Bernd Karbachers helfen, die Thematik Tennis gedanklich zu verarbeiten.

Das Ganze ist mit Geld verbunden. Wer aktiv von der Filzkugel nicht lassen möchte, zahlt für das komplette, opulente Tennis-Paket 890 Euro pro Person. Nur Personen ab 25 Jahre sind zugelassen. Wer sich nicht schinden, sondern stattdessen die Tennisstätten und das ATP Turnier sehen möchte, zahlt für ein spezielles Ausflugspaket 590 pro Person. Dazu gibt es wie immer die gesamte AIDA-Bord-Vielfalt.