31.05.2018 – Drei Monate vor der Taufe der AIDAnova benennt die Rostocker Kreuzfahrtreederei AIDA Cruises den ersten Kapitän. Es ist Kapitän Boris Becker. Er hatte zuvor das Kommando auf der AIDAperla.

Seit 2004 ist Kapitän Becker in Diensten der AIDA Cruises. Nach einem Nautik-Studium in Bremen heuerte der Diplom-Wirtschaftsingenieur für Seefahrt bei AIDA Cruises an. Er begann seine Laufbahn zunächst als Offizier; später wurde er zum Staff Kapitän befördert. Im Alter von 30 Jahren wurde Kapitän Becker zum damals jüngsten Kapitän von AIDA Cruises ernannt. Seitdem hat er mehrere Neubauten erfolgreich in Dienst gestellt. Es sind die AIDAluna, die AIDAblu und zuletzt die AIDAperla.

Kapitän Boris Becker

Kapitän Boris Becker Foto©AIDA Cruises


Der zukünftige „Master“ der AIDAnova ist ab sofort auf der MEYER Werft in Papenburg im Einsatz. Dort begleitet der die letzte Bauphase vor Ort. Fest steht: AIDAnova schwimmt seit gestern. Da wurde das Baudock geflutet. Im Rahmen von Tests hat der Neubau seine Stabilität und Schwimmfähigkeit unter Beweis gestellt. Die nächsten Arbeitsgänge sind die Außenbemalung, die Montage der Propeller und der Aufbau der Masten und des Schornsteins. Wegen der begrenzten Durchfahrtshöhe der Baudockhalle erfolgen diese letzten Arbeiten wie bei MEYER gewohnt außerhalb der Halle.

AIDAnova - Im Baudock aufgeschwommen

AIDAnova Foto:@MichaelWessels


Am 31. August 2018 wird das Schiff im Rahmen einer Open-Air-Veranstaltung vor der Werfthalle in Papenburg getauft. Der Name der Taufpatin wird noch geheim gehalten. Mitte September 2018 verholt AIDAnova ins niederländische Eemshaven. Es folgen Probefahrten und die Endausrüstung. Am 15. November übernehmen AIDA Cruises in Bremerhaven den Neubau von der MEYER Werft. Es folgen Vorpremierefahrten mit zahlenden Gästen. Die eigentliche Jungfernreise startet am 2. Dezember in Hamburg. Ziel sind die Kanaren.