Allure of the Seas startet in Mittelmeer-Saison


Nach einer erfolgreichen Überholung, Royal Caribbean International spricht von „Revitalisierung“, startet die 362 Meter lange und 47 Meter breite Allure of the Seas am 24. Mai ab Barcelona/Spanien in ihre erste Mittelmeer-Saison. Zum Europa-Debüt werden auf dem weltgrößten Kreuzfahrtschiff neue Restaurants, Suiten und Shopping-Angebote präsentiert.

Das im Dezember 2010 in Dienst gestellte zweite Schiff der Oasis-Klasse ist mit 225.282 BRZ vermessen. In 2.700 Kabinen finden bei Doppelbelegung 5.400 Passagiere Platz. Diese erleben an Bord das erste Starbucks Coffee House auf hoher See, das Broadway Musical Chicago im Haupttheater oder im Dreamworks® Experience Shrek und seine Freunde. Highlights des Schiffs sind in der gewaltige Boardwalk mit dem handgefertigten Karussell, der Central Park mit mehr als 12.000 Pflanzen und Bäumen, eine Luftakrobatik-Show im Aqua Theater, der FlowRider® Surfsimulator oder die Zipline Seilrutsche.

Allure of the Seas verlässt Fort Lauderdale

Insgesamt 18 Restaurants bieten den Gästen eine breite kulinarische Auswahl. Zur gastronomischen Vielfalt zählen seit dem Umbau die neuen Spezialitätenrestaurants

Izumi Hibachi & Sushi mit japanischer Küche,

Sabor Taqueria & Tequila Bar mit mexikanische Küche sowie

Coastal Kitchen mit einer Mixtur aus mediterraner und kalifornischer Küche. Das Coastal Kitchen ist allerdings den Suiten-Gästen sowie hochrangigen Mitgliedern des Treueprogramms „Crown & Anchor Society“ vorbehalten.

Weitere in der Oasis-Klasse gut eingeführte Spezialitätenrestaurants sind

Giovanni’s Table mit italienischer Küche,

150 Central Park mit nachhaltiger und saisonaler Küche sowie die

Vintage Wine Bar.

Allure steht im Englischen für „Faszination“ oder „Verlockung“. Um diesem Anspruch nachzukommen, wurden zehn zusätzliche Suiten eingebaut. Die Gäste jeder dieser neuen Nobelkabinen genießen den Ausblick auf das Meer oder das Aqua Theater. Die neuen Suiten gliedern sich in zwei Royal Suites, sechs Grand Suites und zwei Royal Family Suites. Die ausschließlich den Suiten-Gästen vorbehaltene Suite Lounge wurde neu gestaltet. Die für Suiten-Bewohner gedachte exklusive Sun Deck Lounge wurde mit neuen Lounge-Möbeln aufgewertet. Das neugeschaffene Restaurant Coastal Kitchen wird zum Frühstück, Mittag- und Abendessen geöffnet.

Das ohnehin weitreichende Shopping-Angebot des Schiffs beinhaltet ab sofort auf der Royal Promenade Läden von kate spade new york und Michael Kors. Neuerdings bietet Regalia in the Park eine große Auswahl an Schmuck und Uhren.

Nach Abschluss der Mittelmeer-Saison wird die Allure of the Seas ab November wie gewohnt 7-Nächte-Kreuzfahrten wechselweise in der westlichen und östlichen Karibik bestreiten.