Autor: Karl W. P. Beyer

26.03.2013 – Im Jahr 2014 werden sechs Kreuzfahrtschiffe von Celebrity Cruises in 30 europäischen Ländern 102 Häfen anlaufen. Geboten werden u. a. 7-Nächte-Kreuzfahrten, die sich zu 14-, 21- oder 28-Nächte-Kreuzfahrten kombinieren lassen. Mit den neuen, kürzeren Fahrten sollen Gäste mit wenig Zeit für ausgedehnte Urlaube von der Celebrity-Qualität überzeugt werden.

Die Celebrity Equinox wird z. B. für 7-Nächte-Kreuzfahrten im Mittelmeer eingesetzt. In der Kombination können 28 Nächte an Bord zugebracht werden. Lediglich der Hafen von Civitavecchia (Rom) wird bei dieser Abfolge mehrmals angelaufen. Die Tour verbindet die interessantesten Festland- und Inselziele im östlichen und westlichen Mittelmeer.

Mit der Celebrity Silhouette werden 7-Nächte-Kreuzfahrten zu den griechischen Inseln gefahren, die sich zu 14-Nächte-Kreuzfahrten kombinieren lassen.

Unter den 102 besuchten Häfen sind fünf Häfen, die zuvor noch nie von Celebrity-Schiffen angesteuert wurden. Es sind Zadar (Kroatien), Porto Terres (Sardinien), Almeria (Spanien), Sochi (Russland) und Lerwick auf den Shetlands. In 16 bedeutenden europäischen Städten liegen die Schiffe über Nacht.

Auf den Transatlantik-Kreuzfahrten werden ebenfalls neue Häfen und interessante Routenverläufe geboten. Beispielsweise fährt die Celebrity Eclipse am 9. November 2014 von Southampton nach Miami. An der Wegstrecke liegen New York City, Bermuda und Orlando.

Celebrity Eclipse vor Grenada

Die erwähnten und andere interessante Kreuzfahrten könnten ab dem 27. März 2013 gebucht werden. Hinzu kommen unter dem Label Celebrity Exklusives Veranstaltungen an Land. Als Highlights gelten eine Ferrari-Tagestour in den Hügeln Roms, eine Fahrt mit einer Privatjacht vor Mykonos oder ein dreitägiger Türkei-Aufenthalt, der die Gäste nach Kappadokien, Istanbul und Ephesus führt.