Autor: Karl W. P. Beyer

11.06.2014 – Noch im Laufe dieses Jahres wird der Vorsitzende der Geschäftsführung von TUI Cruises, Richard J. Vogel, das Unternehmen verlassen, um außerhalb des TUI-Konzerns eine Aufgabe im Top-Management zu übernehmen. Der Nachfolger steht bereits fest. Sein Name wird in den nächsten Wochen bekannt gegeben.

Im Jahr 2005 trat Richard J. Vogel bei TUI an um als „Direktor Sonderprojekte“ die Strategie für den Einstieg in das Kreuzfahrt-Volumenssegment zu entwickeln. Er war maßgeblich an der Realisierung des Unternehmens-Zusammenschlusses von TUI AG und Royal Caribbean beteiligt. Im Jahr 2008 übernahm er den Vorsitz der Geschäftsführung von TUI Cruises. Ihm und seinem Team gelang es, TUI Cruises als hochwertige Marke zu etablieren und zu einem dynamischen und profitablen Unternehmen zu entwickeln.

tui-cruises-901-richard-j-vogel

Wie zu vernehmen ist, hat Richard J. Vogel die Gesellschafter der TUI Cruises frühzeitig von seiner Absicht unterrichtet, das Unternehmen zu verlassen. Somit war es möglich, in den vergangenen Monaten die Nachfolge an der Unternehmensspitze zu regeln. Das Foto zeigt Richard J. Vogel am 1. Juni 2014 anlässlich eines Medienempfangs an Bord der brandneuen Mein Schiff 3