Autor: Karl W. P. Beyer

10.10.2013 - Costa Crociere wird in der Sommersaison 2014 von deutschen Häfen ausgehend mit drei Schiffen nordische Ziele ansteuern. In der Zeit von Juni bis August 2014 unterstützt die Costa Mediterranea die „Nordmeerflotte“ mit Kreuzfahrten ab Hamburg. Die Flotte und das Programm wurden der wachsenden Nachfrage angepasst.

Neben Hamburg stehen die Häfen Kiel (Costa Pacifica) und Warnemünde (Costa Fortuna) auf dem Programm. In der Zeit von April bis September 2014 werden insgesamt neun verschiedene Nordland-Routen mit insgesamt 32 Abfahrten geboten. Die Routen führen zu den norwegischen Fjorden, den Ostseemetropolen, zum Nordkap sowie nach Schottland, zum Nordkap und nach Island.

Costa Pacifica