Costa Crociere startet weitreichende Buchungs-Kampagne

Costa Crociere startet weitreichende Buchungs-Kampagne

09.06.2020 – Kreuzfahrtreedereien stehen in Hinblick auf die Corona-Pandemie mit dem Rücken an der Wand. Die Saison des laufenden Jahres darf abgehakt werden. Worauf des nun ankommt, sind Ideen für die Zukunft.

Die heute gestartete Costa-Kampagne für Kreuzfahrten im nächsten Jahr könnte ein Schritt in die richtige Richtung sein. Interessenten wird eine kostenfreie Umbuchungsmöglichkeit bis 48 Stunden vor Abfahrt geboten. Als Gratis-Draufgabe zur Buchung erhalten Gäste das Premium-Getränkepaket und ein Internetpaket. Schwerpunkte der Aktion sind die Nordeuropa-Abfahrten ab deutschen Häfen im nächsten Sommer, das Mittelmeer im Winter und Sommer 2021 und Dubai im kommenden Winter. Das attraktive Angebot läuft bis zum 31. Juli 2020 und ist für Buchungen aller Kategorien von Innenkabinen bis Mini Suiten gültig.

Costa Favolosa im Hafen von Malaga

Costa Favolosa im Hafen von Malaga


Gäste, die von deutschen Häfen ins Nordland starten möchten, haben die Wahl zwischen drei Schiffen: Es sind Costa Diadema, Costa Fascinosa und Costa Favolosa. Die Kreuzfahrten dieser Schiffe beginnen in Bremerhaven oder Kiel. Im westlichen Mittelmeer sind Angebote des nagelneuen und umweltfreundlichen LNG-Kreuzfahrtschiffs Costa Smeralda im westlichen Mittelmeer verfügbar. Dazu kommen Abfahrten der Costa Luminosa und Costa Deliziosa im östlichen Mittelmeer.

Costa Crociere ist familienfreundlich: Maximal zwei Kinder reisen auf allen Costa-Kreuzfahrtschiffe bis zum Alter von einschließlich 17 Jahren ohne Aufpreis. Ein weiterer Vorteil ist, dass Trinkgelder im Reisepreis inkludiert sind.