COVID-19 und Reaktionen der Royal Caribbean-Gruppe darauf

COVID-19 und Reaktionen der Royal Caribbean-Gruppe darauf

09.03.2020 – Als Folge der Angst vor dem weltweit grassierenden COVID-19-Virus informiert Royal Caribbean über Stornierungs-Optionen für anstehende Kreuzfahrten. Im Einklang mit den „Cruise with Confidence"-Richtlinien räumt Royal Caribbean den gebuchten Gästen ein Rücktrittsrecht bis zu 48 Stunden vor Antritt der Reise ein. Die Maßnahme gilt ab sofort bis zum 31. Juli 2020. 

Nachfolgende eine Presseinformation vom heutigen Tag:

Da COVID-19 die Reisepläne auf der ganzen Welt verunsichert hat, erlaubt die Royal Caribbean Group Gästen ihre Kreuzfahrt bis zwei Tage vor Abreise zu stornieren, und ermöglicht ihnen damit eine größere Kontrolle über ihre Urlaubsentscheidungen.

Royal Caribbean - Freedom of the Seas/Willemstad

Royal Caribbean - Freedom of the Seas/Willemstad


 

 

Die „Cruise With Confidence"-Richtlinie erlaubt es Gästen, ihre Kreuzfahrt von Royal Caribbean International, Celebrity Cruises, Azamara und Silversea bis zu 48 Stunden vor der Abfahrt zu stornieren. Gäste erhalten eine Gutschrift über den vollen Fahrpreis, die auf Fahrten nach Wahl im Jahr 2020 oder 2021 eingelöst werden können. Die Richtlinie gilt sowohl für neue als auch für bestehende Kreuzfahrtbuchungen.

Celebrity Eclipse Ushuaia/Feuerland

Celebrity Eclipse Ushuaia/Feuerland


„Unsere bisherigen Richtlinien sahen vor, dass Gäste ihre Kreuzfahrten früher stornieren mussten, was unnötigen Stress verursachte", sagt Richard Fain, der Vorsitzende und CEO des Unternehmens. „Es ist schwierig einen Monat oder mehr im Voraus zu erraten, welche Regionen Anlass zur Sorge um das Coronavirus geben könnten. Das ist bereits eine Herausforderung für medizinische Experten, geschweige denn für eine Familie, die sich auf den Urlaub vorbereitet. „Wenn sich die Umstände so schnell ändern wie in letzter Zeit, ist es gut zu wissen, dass man die Möglichkeit hat, den Urlaub auf ein anderes Mal zu verschieben", sagte Fain. „Wir denken, wenn wir unseren Gästen mehr Kontrolle geben, können sie fundierte Entscheidungen darüber treffen, ob sie ihre bestehenden Urlaubspläne beibehalten oder gegen einen anderen Zeitpunkt oder Reiseroute tauschen wollen.“

Azamara Quest in Hamburg

Azamara Quest in Hamburg


Die Richtlinie gilt für alle Kreuzfahrten mit einem Abfahrtsdatum am oder vor dem 31. Juli 2020 und wird von Royal Caribbean International, Celebrity Cruises und Azamara angeboten. Ausführliche Informationen über die „Cruise with Confidence"-Richtlinien finden Gäste auf den Websites der jeweiligen Marken.