03.05.2018 – In der Zeit vom 10- bis 13. Mai 2018 jährt sich der Hamburger Hafengeburtstag zum 829. Mal. Rund 300 Schiffe präsentieren sich im Verlauf der maritimen Veranstaltung. Darunter sind die Kussmundschiffe der Rostocker AIDA Cruises. Drei Schiffe werden es diesmal sein.

AIDAvita vor Thira/Santorin

AIDAvita vor Thira/Santorin


Insgesamt zehn Kreuzfahrtschiffe steuern Hamburgs Hafen an, unter anderem die AIDAperla, AIDAsol und AIDAvita. Das wundert nicht, schließlich sind AIDA Cruises zum siebten Mal der Hauptsponsor des Hamburger Hafengeburtstags. Das AIDA-Programm sieht wie folgt aus: Am Freitag, den 11. Mai 2018, liegt AIDAvita tagsüber in der HafenCity. Beim Auslaufen wird sie mit einer Lichtillumination in Szene gesetzt. Tags darauf macht AIDAperla am Cruise Center Steinwerder fest und bildet den Höhepunkt für das große Feuerwerk am Samstagabend um 21:45 Uhr. Zum Abschluss folgt am 13. Mai 2018 AIDAsol, die in Altona anlegen wird

AIDAsol im Hafen von La Palma

AIDAsol im Hafen von La Palma


Der Hauptsponsor nutzt die Gelegenheit, sich zu präsentieren. In der HafenCity können Gäste der Flaniermeile unter anderem eine AIDA-Showkabine besichtigen. Es wird zudem über Karrieremöglichkeiten bei AIDA informiert. Und im Beachclub-Hamburg del mar erfahren Interessierte Näheres zu AIDA-Kreuzfahrten. Ein Gewinnspiel und ein virtueller Rundgang über die AIDA-Schiffe runden das Geschehen ab.

Für die Statistiker: AIDA Cruises wird Hamburg im laufenden Jahr mit acht Schiffen 90mal anlaufen. Das Unternehmen erklärt in diesem Zusammenhang, dass bei zwei von drei der AIDA-Anläufe im Hamburger Hafen entweder grüner Landstrom aus dem öffentlichen Netz oder Strom aus emissionsarmen Flüssigerdgas zum Einsatz kommt. Das ist zu loben.