Fincantieri baut Kreuzfahrtschiff für Seabourn


19.10.2013 – Die italienische Fincantieri-Werft teilt mit, dass mit der Seabourn Cruise Line Ltd. eine Absichtserklärung zum Bau eines neuen ultra-luxuriösen Kreuzfahrtschiffs unterzeichnet wurde. Seabourn ist eine der Marken des in Miami ansässigen Kreuzfahrt-Unternehmens Carnival Corporation & plc.

Der Schiffsneubau wird in der zweiten Hälfte 2016 zur Flotte der „Yachts of Seabourn“ stoßen. Das neue Schiff soll an die Charakteristika und die technischen Leistungen anknüpfen, die Seabourn zu einer der angesehensten Marke im Super-Luxus-Segment gemacht haben. Das Schiff soll im Design auf einer Linie mit den Seabourn-Schiffen Odyssey, Quest und Sojourn liegen. Erst vor kurzem informierte Seabourn, dass die Seabourn Pride im November 2013 zu einer bis März 2014 dauernden „Farewell Season“ starten würde.

Seabourn Sojourn iin Hamburg

Fincantieri S.p.A., der größte italienische Schiffsbauer, zeigt sich erfreut, Seabourn zum Kunden zu gewinnen und die historische Zusammenarbeit mit der Carnival-Gruppe zu festigen. Die Absichtserklärung sei insbesondere deshalb wichtig, weil sie die Vorrangstellung der Werft in der Nische der Luxusschiffe bestätigen würde.