Autor: Karl W. P. Beyer

26.11.2013 – Ein bewährtes Mittel zur Kundenbindung sind Klubmitgliedschaften. Auch Celebrity Cruises hat ein Treueprogramm. Da dieses offenbar in die Jahre gekommen war, sah sich die zur Royal Caribbean-Gruppe gehörende Reederei veranlasst, Verbesserungen vorzunehmen.

Waren es ursprünglich nur vier Mitgliedstufen sind es ab sofort sechs Stufen. Die bisherigen Stufen wurden um die Grade „Elite Plus“ und „Zenith“ erweitert. Es dürfte für Otto Normalkreuzfahrer recht schwierig werden, eine der beiden Stufen zu erreichen. Dennoch berichten wir darüber. Die Stufe Elite Plus Ermäßigungen auf Getränkepreise und Buchungen in den Spezialitätenrestaurants. Obendrauf gibt es ein kostenloses 200-Minuten-Internet-Paket sowie kostenlos Cappuccino oder Latte macchiato.

Celebrity Millennium in Miami

Klubmitglieder des neuen Zenith-Status erhalten Zugang zur Michael’s Club Lounge, ein kostenloses Premium-Getränkepaket, kostenlosen Wäsche-Service sowie ein kostenfreies 1600-Minuten-Internet-Paket.

Das geliftete Punktesystem orientiert sich an der gebuchten Kabinenkategorie und der Anzahl der Übernachtungen an Bord der Schiffe. Automatisch werden bislang gesammelte Punkte in die neuen Klub-Punkte konvertiert. Schön wäre es gewesen in diesem Zusammenhang von einer Zusammenführung der Mitgliedssysteme der Konzernmarken Celebrity Cruises und Royal Caribbean zu lesen. Das aber ist offenbar nicht gewollt.