Holland America Line startet Suiten-Upgrade


03.11.2015 – Dreihundert Millionen US-Dollar lässt sich die zu Carnival gehörende Holland America Line ein Veredelungsprogramm der Marke kosten. In diesem Zusammenhang werden im Laufe der nächsten Jahre auch die Suiten auf den Schiffen der Vista- und der R-Klasse aufgewertet. Als erste Schiffe trifft es die MS Eurodam und die MS Oosterdam. Die Erstgenannte wird in der Zeit vom 7. bis zum 20. Dezember 2015 in Freeport/Bahamas bei einem geplanten Trockendockaufenthalt ein Verbesserungsprogramm durchlaufen. Ein Make-Up des Suitenbereichs der MS Oosterdam ist zwischen dem 3. und dem 18. April 2016 bei Fincantieri in Palermo/Sizilien vorgesehen.

Orlando Ashford, der Präsident des Unternehmens, vertritt die Ansicht, dass die Suiten der Marke bereits heute der Inbegriff von Luxus und Verwöhnen sind. Und dabei soll es auch bleiben. Die anstehende Aufwertung der Suiten soll dazu beitragen, dass die Gäste die besten Suiten auf Kreuzfahrtschiffen vorfinden. Zwar läuft an Bord der Schiffe kontinuierlich ein Verbesserungsprogramm ab, aber nur die Trockendockaufenthalte ermöglichen weitreichende Umgestaltungen.

Nieuw Amsterdam vor Kefalonia/GriechenlandNieuw Amsterdam vor Kefalonia/Griechenland

Im Einzelnen erhalten die Wohnbereiche neue Sitzmöbel. Die Betten im Schlafbereich bekommen ein neues Kopfteil. Neue Teppiche, Wandbeläge, Vorhänge und anderes mehr sollen zeitgemäße Standards und mehr Eleganz in den Suiten schaffen. Es versteht sich, dass auch neue Nachtkästen, Schminktische und LED-Beleuchtungen eingebaut werden. Außerdem wird ein interaktives TV-System eingeführt, das u. a. einen Überblick über das Tagesprogramm an Bord, laufende Spa-Angebote oder Zugriff auf das Bordkonto bietet. „Movies on Demand“ werden kostenfrei angeboten. Die Badezimmer erhalten ein neues Design. Mischbatterien, Stein- und Glasdekore und Waschbecken werden erneuert.

Zuiderdam vor Kefalonia/GriechenlandZuiderdam vor Kefalonia/Griechenland

Suitengäste haben es bei Holland America grundsätzlich besser, als Frau und Herr Jedermann. Sie genießen zum Beispiel Priorität bei der Ein- und Ausschiffung und bei Tenderdiensten. Kostenfreie Wäsche und Reinigung der Garderobe wird ebenso geboten, wie eine Premium-Bettdecke und Bademäntel und Slipper von superber Qualität. Selbstverständlich gibt es eine Kaffee- oder Espressomaschine in der Suite.