In Kiel startete die Kreuzfahrtsaison


13.04.2013 – Heute startete in Kiel mit der Ankunft der AIDAcara die Saison 2013. Aus Dover kommend machte das kleinste und älteste „Clubschiff“ der Rostocker Reederei am Kreuzfahrtterminal fest. Für das laufende Jahr sind 128 Anläufe von 21 verschiedenen Kreuzfahrtschiffen angemeldet. Die Geschäftsführung der SEEHAFEN KIEL GmbH & Co. KG sieht den Hafen auf diese Situation gut vorbereitet.

Die Kiel anlaufenden Schiffe gewinnen an Größe. Somit werden für 2013 fünf Prozent mehr Passagiere als im Vorjahr erwartet. An Spitzentagen müssen bis zu 11.000 Passagiere abgefertigt werden. Zusätzlich zu den großen Ostseefähren werden an fünf Terminen zur gleichen Zeit drei Kreuzfahrtschiffe Kiel anlaufen. Am 29. Juni, dem Abschlusssonnabend der Kieler Woche, werden sogar vier Cruiser im Hafen zu bewundern sein.

Kiel - Ostseekai

Die AIDAcara wird Kiel im Jahr 2013 insgesamt 24-mal nutzen. Auch die Schiffe von Costa und MSC geben sich ein Stelldichein. Als größtes Schiff wird die 290 m lange und mit 114.288 BRZ vermessene Costa Pacifica 8-mal in Kiel zu Besuch sein. Von MSC werden die MSC Musica und die MSC Poesia erwartet. Wir berichteten darüber, dass der Liegeplatz 1 im Ostuferhafen ausgebaut wird. Die 2.104 Passagiere fassende MS Eurodam der Holland America Line ist am 9. Juni Premierengast des Terminals.