Machtwechsel bei Costa Crociere und AIDA Cruises


23.04.2012

Die Carnival Corp. & PLC, Miami, und ihre Niederlassung Costa Crociere, Genua, kündigen an, dass der langjährige Costa-CEO Pier Luigi Foschi aus Altersgründen sein Amt zum 30.06.2012 niederlegt. Nachfolger wird Herr Michael Thamm, derzeit Chef von AIDA Cruises, Rostock. Er ist zukünftig verantwortlich für das operative Geschäft der gesamten Costa-Gruppe, also Costa Crociere, Aida Cruises und Ibero Cruceros. Zusätzlich wird er dem Board of Directors von Costa angehören.

Pier Luigi Foschi bleibt der Carnival-Gruppe auch zukünftig als Vorsitzender des Aufsichtsrats und Managing Director der Costa Gruppe und als Mitglied des Vorstandes der Carnival Corporation & plc erhalten. Als Aufsichtsratsvorsitzender wird er die Verbindungen zu Behörden und staatlichen Stellen pflegen. Er wird sich weiterhin um die Folgen des Concordia-Unfalls kümmern und einige strategische Projekte verantworten.

Die Veränderungen werden als Teil der langfristigen Planung der Nachfolge von Pier Luigi Foschi mit dem Erreichen der Altersgrenze von 65 Jahren bezeichnet.

Zum Nachfolger Michael Thamms wird Michael Ungerer ernannt, der der AIDA-Geschäftsführung seit Langem angehört.

Alle Ernennungen bedürfen noch der Zustimmung des Costa Vorstandes.