Autor: Karl W. P. Beyer

13.04.2013 - Ausreichend Zeit und Geld erfordert es schon, um an Bord der Costa neoRomantica oder der Costa Deliziosa die Welt zu umrunden. Ein Blick auf die Kontinente und die anzulaufenden Häfen könnte jedoch süchtig machen. Geboten wird unendlich viel. Costa Crociere S.p.A. lässt zu diesem Zweck die erst vor kurzem renovierte und vergrößerte Costa neoRomantica 122 Tage über die Ozeane kreuzen. Gestraffter verläuft die Weltreise der Costa Deliziosa. Sie absolviert ihren „Törn“ in 100 Tagen.

Die Costa neoRomantica bietet im Detail Folgendes. Die Reise beginnt in Savona. Sie führt über Barcelona und den Atlantik zuerst nach Südamerika. Das Schiff schaut am Amazonas vorbei und besucht Rio de Janeiro. Eine weitere Station ist Salvador de Bahia. Danach geht es hinüber zur Westküste nach Valparaiso in Chile. Die Osterinsel im Pazifik sehen die Schiffsgäste ebenso wie danach Papeete und Bora Bora. Am Wege liegen Australien, Mauritius, Kapstadt und Dakar, bevor es zurück nach Savona geht.

Die Reise beginnt am 21.09.2013 und endet am 21.01.2014. Es gibt sie laut Katalog ab 13.999 EURO. Hinzu kommt das Serviceentgelt. Tischgetränke und 15 Landausflüge sind im Preis enthalten.

Die Costa Deliziosa startet am 6. Januar 2014 in Savona und kommt am 16. April 2014 zurück nach Savona.

Costa Deliziosa in Amsterdam

An ihrer Route liegen europäische Ziele wie Marseille und Barcelona. Über die Antilleninseln führt die Fahrt nach Kolumbien, Costa Rica, Mexiko und Los Angeles. Australien, Neuseeland, Malaysia, Thailand und Sri Lanka schließen sich an. Über Indien, Abu Dhabi und Dubai geht es zurück ins heimatliche Savona. Für die 100-tägige Reise werden im Frühbucher Programm ab 10.999 EURO zzgl. Serviceentgelt gefordert. Tischgetränke und 15 Landausflüge sind Bestandteile der Reise.