Autor: Karl W. P. Beyer

16.01.2015 – MSC Crociere S.A. präsentiert eine an sich simple Idee. Durch Kombination von bis zu vier Kreuzfahrten im Mittelmeerraum können MSC-Gäste ihr Kreuzfahrtvergnügen an Bord unterschiedlicher MSC-Schiffe verlängern und optimieren.

Die Verbindung verschiedenartiger Routen und MSC-Schiffe bietet den Gästen Reisen im westlichen und/oder östlichen Mittelmeer von bis zu vier Wochen Dauer. Insgesamt werden sieben dieser MSC Grand Tours genannten Reisen angeboten. Die längste „Große Reise“ dauert 29 Tage. Dabei bringen vier verschiedene Schiffe die Gäste zu den schönsten Städten und Regionen im Mittelmeerraum. Die notwendigen Transfers beim Schiffswechsel sind ebenso wie der Gepäcktransport von Schiff zu Schiff im Reisepreis enthalten. Je nach Reisedauer werden auch maximal drei im Preis inkludierte Landausflüge geboten. Um auf derart langen Reisen das Reisegepäck nicht ausarten zu lassen, werden den Grand-Tours-Gästen zudem 30 % Ermäßigung auf den Wäscherei-Service an Bord der Schiffe offeriert.

MSC Divina in Venedig

Die Routenwahl ist auf attraktive Ziele im Mittelmeer-Raum ausgerichtet. Bei der 15-tägigen MSC Grand Tour durch das östliche Mittelmeer starten die Gäste ab Venedig zu den beliebtesten und interessantesten Orten in Italien, Kroatien, Griechenland und der Türkei. In Split werden die Überreste des Diokletian-Palasts besichtigt.

Darstellung des Diokletianpalasts

In Dubrovnik lockt die historische Altstadt. Die griechische Insel Santorin wird ebenso besucht wie die türkischen Städte Izmir und Istanbul. Am Wege liegen zudem Mykonos, Ancona, Bari und Katakolon. Während eines Zwischenstopps in Venedig wird das Schiff gewechselt. Die Reise startet auf der MSC Lirica und wird auf der MSC Poesia fortgesetzt. In der Innenkabine „Bella“ kostet diese Reise inklusive zweier Landausflüge (Dubrovnik und Venedig) ab 1.280,00 Euro pro Person.

MSC Poesia in San Juan/Puerto Rico

Die MSC Grand Tour mit der längsten Dauer führt innerhalb von 28 Tagen durch das gesamte Mittelmeer. Die Route führt durch acht Länder: Italien, Griechenland, die Türkei, Kroatien, Montenegro, Tunesien, Spanien und Frankreich. Dabei lernen die Gäste die MSC Magnifica, die MSC Musica, die MSC Fantasia und die MSC Divina kennen.

MSC Fantasia

Gestartet wird in Venedig. Der erste Schiffswechsel findet ebenfalls in Venedig statt. Die Gäste werden von Venedig nach Genua transferiert. Die Reise ab Genua führt über Neapel, Messina, Tunis, Barcelona, Marseille zurück nach Genua. Dort wird erneut gewechselt. Die nächste Teilstrecke startet nach einem Transfer ab La Spezia. Besuchte Destinationen auf dieser Teilstrecke sind Cannes, Palma de Mallorca, Barcelona, Neapel und Civitavecchia. In der Innenkabine „Bella“ wird diese Reise ab 2.560,00 Euro pro Person angeboten. Im Preis sind Transfers und drei Landausflüge in Katakolon, Venedig und Barcelona enthalten.

Barcelona Hafen

Die Reisen bieten die beste Möglichkeit, die vielseitigen Landschaften und die schönsten Städte des Mittelmeerraums zu entdecken. Vor allem die längste Tour bietet eine Fülle von Impressionen.