Autor: Karl W. P. Beyer

08.01.2014 – Heute flatterte uns eine wirklich interessante Meldung der MSC über eine Kreuzfahrt der Superlative auf den Tisch. Am 21. Februar 2015 startet die MSC Orchestra von Dubai aus zu einer 34-tägigen Reise nach Australien. Gäste, die diese Kreuzfahrt buchen, bekommen 13 Häfen in acht Ländern und auf zwei Kontinenten geboten. Außerdem genießen sie an 18 Seetagen das süße Leben an Bord des 293 Meter langen Schiffs.

Erste Stationen sind Mumbai und Kochi in Indien. Weiter geht es nach Colombo/Sri Lanka. Ein Stopp im thailändischen Phuket darf ebenso wie ein Halt im malayischen Langkawi nicht fehlen. Danach liegt MSC Orchestra zwei Tage vor der gewaltigen Skyline Singapurs. Das nächste Ziel ist Benoa. Das liegt auf der indonesischen Insel Bali nahe der Insel-Hauptstadt Denpasar. Vier Seetage später erreicht das Schiff die Stadt Cairns im Nordosten Australiens. Die folgenden Haltepunkte sind Brisbane und Sidney. Dort wird das Schiff vor der imposanten Kulisse der Oper ankern. Bevor der Endpunkt der Reise, Perth, erreicht wird, besucht die MSC Orchestra noch die Häfen von Melbourne und Adelaide.

MSC OrchestraMSC Orchestra©MSC Crociere S.A.

Für diese Positionierungs-Kreuzfahrt wurden drei All-Inclusive-Pakete arrangiert. Im Reisepreis sind ein Ausflugspaket mit drei Ganztags und zwei Halbtagsausflügen bereits enthalten. Außerdem ist ein Getränkepaket inkludiert, das Bier, Wein, Mineralwasser und Softgetränke zu den Mahlzeiten umfasst. Zusätzlich werden Leistungen im Spa angeboten. Selbst die Bordwäscherei reduziert die Preise bei der langen Reise um 30 Prozent. Das Gastronomie- und Unterhaltungsangebot ist an die bereisten Regionen angelehnt.

Der Hinflug nach Dubai und der Rückflug von Perth sind im Preis inbegriffen. Für eine Innenkabine Kategorie Bella werden 4.099 Euro genannt. Die Balkonkabine Bella gibt es für 4.799 Euro. Hinzu kommt jeweils das Service Entgelt pro Passagier und Tag in Höhe von 10 US-Dollar.