Autor: Karl W. P. Beyer

08.05.2014 – Heute gibt Norwegian Cruise Line die neuen Südamerikarouten der Saison 2015/2016 zur Buchung frei. Die Norwegian Sun ist ausgewählt, zwischen dem 4. November 2015 und dem 26. März 2016 ein umfangreiches Programm äußerst interessanter Routen zu absolvieren.

Den Gästen werden die chilenischen Fjorde und die Magellanstraße gezeigt. Außerdem kreuzt das Schiff vor Kap Horn. Im Anschluss an den Südamerikatörn fährt der Cruise Liner innerhalb von 20 Tagen von Valparaiso nach San Francisco. Zwei der südamerikanischen Routen bieten einen optionalen zweitägigen Ausflug zur weltberühmten peruanischen Ruinenstadt Machu Picchu. Vor dem Start der Südamerika-Kreuzfahrten hat die Norwegian Sun verschiedene Kreuzfahrten entlang der amerikanischen Westküste absolviert.

Norwegian Sun in Bridgetown

Die Norwegian Spirit kreuzt am 05.11.2015 von Barcelona aus den Atlantik. Interessante Zwischenstopps stehen auf dem Programm. Danach wird das Schiff mit alternierenden 7-Nächte-Kreuzfahrten von Port Canaveral aus in die östliche und westliche Karibik aufbrechen.

Norwegian Spirit

Von Miami startet die Norwegian Pearl in die östliche Karibik. Dabei wird u. a. die NCL-Privatinsel Great Stirrup Cay auf den Bahamas angelaufen. Interessante Ziele verspricht eine 11-Nächte-Fahrt mit partieller Passage des Panamakanals. Im Verlauf dieser Reise wird die neue Norwegian-Privatinsel Harvest Caye vor der Küste von Belize angelaufen.