Autor: Karl W. P. Beyer

09.07.2012 - Momentan wird in der Papenburger Meyer Werft wohl fleißig am Neubau der Norwegian Breakaway gewerkelt. Im April 2013 feiert das Schiff dann Premiere. Auch im Bereich Entertainment ist eine Premiere angekündigt worden. Norwegian Cruise Line holt das Broadway-Musical „Rock of Ages“ an Bord seines neuesten Flottenmitglieds.


norwegian-breakaway
(© NCL/Norwegian Cruise Line)


Als weitere Highlights der Unterhaltung sind zwei zusätzliche Broadway-Shows eingeplant: „Burn the Floor“ und „Cirque Dreams & Dinner Jungle Fantasy“. Die Comedy-Truppe „The second City“, die Piano-Show „Howl at the Moon“ und der New Yorker Slam Allen im Fat Cats Jazz & Blues Club komplettieren das Unterhaltungsangebot.

 

In der blumigen Sprache der Werber heißt das dann, dass NCL Elemente der Stadt New York an Bord des Schiffes bringen möchte, damit die Gäste die Norwegian Breakaway als wahres New Yorker Flaggschiff erfahren.

Nach der Jungfernfahrt, die das Schiff von Southampton nach New York führt, wird es bis Mitte Oktober 2013 zwischen New York und den Bermudas pendeln. Danach sind 25 in New York startende 7-Nächte-Kreuzfahrten in Richtung Bahamas und Florida vorgesehen.