Norwegian Cruise Line begrüßt Norwegian Encore in der Flotte

Norwegian Cruise Line begrüßt Norwegian Encore in der Flotte


31.10.2019 – Norwegian Cruise Line (NCL) übernahm gestern von der Papenburger MEYER WERFT die Norwegian Encore. Der mit 169.145 BRZ vermessene und nahezu 4.000 Gäste fassende Neubau ist das 17. Schiff der NCL-Flotte. Heute startet Norwegian Encore zu ihrer ersten Preview-Reise nach Southampton/UK. Getauft wird das Schiff am 21. November in Miami.

Norwegian Encore - Schiffsübergabe

Eigentümerwechsel: Foto (Mitte) Tim Meyer MEYER WERFT (rechts daneben) Andy Stuart-President and CEO NCL © Norwegian Cruise Line


Mit der Übernahme der Norwegian Encore wird die Fertigung von Schiffen der überaus erfolgreichen Breakaway Plus-Klasse beendet. Besondere Merkmale des Schiffes sind:

  • Die mit 335 Metern längste Kartbahn auf Schiffen.
  • Die größte Outdoor Laser Tag-Arena (930 Quadratmeter).
  • Der auf Kreuzfahrtschiffen neuerdings beinahe unvermeidliche Escape Room.
  • Der Galaxy Pavilion bietet auf 930 Quadratmetern interaktive Theater-Erlebnisse.

Kein Wunder, dass derartige Attraktionen auf großen US-Schiffen im Zentrum des Interesses stehen. Annähernd 4.000 Gäste müssen, ob sie wollen oder nicht, ständig unterhalten werden. Ein weiterer Beitrag ist das zukünftig im Bordtheater gezeigte Musical „Kinky Boots“. Damit keine Langeweile aufkommt, stehen weitere erfolgreiche Shows auf dem Bordspielplan.

Norwegian Encore - Entwurfszeichnung der Rumpbemalung

Norwegian Encore - Entwurfszeichnung der Rumpbemalung - © Norwegian Cruise Line


Für das leibliche Wohl sorgen eine Vielzahl Bars, Lounges und Restaurants. Man kennt sie von den Schiffen der Breakaway Plus-Klasse. Neu im Programm ist „Onda by Scarpetta“. Das Edelrestaurant verspricht herausragende italienische Geschmackserlebnisse.

Kreuzfahrtunternehmen werden seit Längerem von Umweltaktivisten angegangen. Die MEYER WERFT teilt zum Thema Umwelt mit, dass die Norwegian Encore mit Scrubbern (Abgaswäschern) und SCR-Katalysatoren (zur Verringerung von Emissionen) ausgerüstet ist. Zum Konzept zählen ebenfalls eine verbesserte Hydrodynamik und vielseitige Energiesparvorrichtungen. u.a. Wärmerückgewinnung und wirksame Wasseraufbereitungssysteme. Dazu passt: Plastikflaschen gibt es nicht mehr auf der Norwegian Encore. Vom 1. Januar 2020 stehen Plastikflaschen auf allen NCL-Kreuzfahrtschiffen unter Bann. Ebenfalls ein Versuch, Nachhaltigkeit auf See zu bewirken.

Auf einer mehrwöchigen Tour wird der Flottenzuwachs geladenen Gästen vorgestellt. Stationen sind Southampton, New York und Miami/Fl. Als Taufpatin amtiert die Sängerin und Moderatorin Kelly Clarkson. Zuerst werden Fahrten ab Miami/Fl. zu Zielen in der östlichen Karibik angeboten. Vom 22. April 2020 an läuft das Schiff ab New York Ziele auf den Bermudas, in Kanada und den Neuenglandstaaten an. Im Dezember 2020 folgen ab Miami Touren durch die westliche Karibik. Im Frühjahr 2021 zeigt Norwegian Encore vor Alaska Flagge.