Autor: Karl W. P. Beyer

18.10.2012 – Es geht voran bei NCL. Noch wird bei der Meyer Werft in Papenburg an der Norwegian Breakaway und der Norwegian Getaway gearbeitet (Auslieferungstermine April 2013 und Januar 2014), da geben beide Partner schon den Neubau eines weiteren Schiffs bekannt.

Das unter der Bezeichnung „Breakaway-Plus“ laufende Bauvorhaben soll mit 163.000 BRZ vermessen sein und als schwimmendes Ressort für ca. 4.200 Passagiere daherkommen. Es wäre demnach noch größer als die beiden derzeit im Bau befindlichen Kreuzfahrtschiffe. Als möglicher Auslieferungstermin ist der Oktober 2015 vorgesehen. Beide Partner halten eine Option auf einen weiteren Neubau, der im Frühjahr 2017 zur Auslieferung käme.

Norwegian Breakaway Plus
© NCL/Norwegian Cruise Line

Der Auftragswert des Schiffsneubaus liegt bei etwa 700 Mio. Euro. Die deutsche KfW IPEX-Bank, Tochter der staatlichen KfW-Bankenkgruppe, übernimmt die Vorfinanzierung.