Norwegian Escape startet in Hamburg


16.06.2014 – Auf der Meyer Werft in Papenburg wächst der Neubau der Norwegian Escape heran. Bis zur Ablieferung im Herbst 2015 vergeht noch genügend Zeit. Trotzdem werden bereits jetzt die ersten Appetithäppchen zur Inbetriebnahme des Schiffs serviert.

Bemerkenswertes ist zu hören. Norwegian Cruise Line stellt zum ersten Mal in der 47-jährigen Unternehmensgeschichte ein Schiff in Hamburg in Betrieb. Zugleich ist die Norwegian Escape bisher das größte Kreuzfahrtschiff, das den Hamburger Hafen anlaufen wird. Am 23. Oktober 2015 startet der Schiffsneubau von dort zu einer 2-Nächte-Kreuzfahrt für den Reisevertrieb; schließlich müssen die Expedienten wissen, was sie ihren Kunden anbieten.

norwegian escape renderingNorwegian Escape©NCL/Norwegian Cruise Line

Danach bricht NCL’s 4.200 Gäste fassendes neues Flaggschiff zu einer 2-Nächte-Kreuzfahrt für Endkunden auf. Diese Mini-Kreuzfahrt führt von Hamburg nach Southampton. Buchungen werden hierfür vom 18. Juni 2014 an für 199,00 Euro pro Person (Abpreis) entgegengenommen. Ab dem 14. November 2015 wird die Norwegian Escape ab/bis Miami/Fl. für 7-Nächte-Kreuzfahrten in der östlichen Karibik eingesetzt. Offiziell erklärt die Reederei, dass die Europapremiere des Neubaus in Hamburg ein eindeutiges Bekenntnis zum deutschen Markt darstelle.