Autor: Karl W. P. Beyer

19.12.2012 – Den Reisbüros wurde beginnend am 14.12.2012 der Phoenix-Katalog für das Kreuzfahrtjahr 2014 ausgeliefert. Er informiert über die geplanten Reisen der drei Phoenix-Schiffe MS Amadea, MS Artania und MS Albatros. Neben bewährten Destinationen stehen mehr als 20 Premierenziele auf der Agenda der Schiffe. Dazu gehören u. a. die nordöstlich New Yorks liegende US-Insel Martha’s Vineyard oder das im Norden Panamas an der Karibikküste liegende Bocas del Toro.

Was gibt es sonst noch zu vermelden? Die MS Amadea wird in der Sommersaison 2014 Ziele in der Nord- und Ostsee, im Mittelmeerraum und im Schwarzen Meer anlaufen. Aber auch Spitzbergen, Grönland, Kanada und New York stehen auf der Routenliste. Am 20.12.2014 startet das Schiff zu einer 138tägigen Weltreise. Nach 75 Häfen in 41 Ländern trifft das Schiff am 07.05.2015 wieder in Hamburg ein.

Am 06.01.2014 bricht MS Artania zu einer 96tägigen Reise „Rund um Südafrika“ auf. Im Frühjahr 2014 bereist sie das Mittelmeer. Im Sommer stehen Norwegen, die Ostseeländer sowie Island und Spitzbergen auf der Agenda. Höhepunkt des Sommerprogramms ist eine 24tägige Grönland-Kreuzfahrt mit vielen Passagen und Anlandungen. Silvester sieht man das Schiff beim einmaligen Silvester-Feuerwerk vor Funchal auf Madeira.

MS Artania auf der Kieler Förde

MS Albatros besucht im Frühjahr zuerst das Mittelmeer und den Atlantik. Später werden die Ostsee, das Nordland und die Polarregionen angelaufen. Wie die MS Artania fährt die MS Albatros im August nach Grönland. Den Herbst über hält sie sich im Mittelmeerraum auf. Am 19.12.2014 startet sie zu einer 128tägigen Weltreise, die sie in 61 Häfen in 30 Ländern führt.

Das alles klingt nach einem interessanten und verlockenden Programm.