04.12.2017 – Ende Januar 2017 wurde bekannt, dass Princess Cruises von den Fincantieri Werften ein viertes Schiff der Royal Class bauen lässt. Nun wurde der Name bestimmt. Der Neubau heißt Sky Princess. Das für 3.660 Passagiere konzipierte Kreuzfahrtschiff soll am 20. Oktober 2019 ab Piräus/Athen zur Jungfernfahrt starten.

Die zum Carnival-Konzern gehörenden Princess Cruises betreiben derzeit 17 Schiffe. Mit der Majestic Princess wurde im April 2017 der letzte Neubau in Dienst gestellt. Schiffe der Royal Class tragen bisher majestätisch klingende Namen: Majestic Princess, Regal Princess und Royal Princess.

Majestic Princess in Kotor

Majestic Princess in Kotor


Der Name Sky Princess fällt ein wenig aus dem Rahmen, da ihm der königliche, herrschaftliche bzw. majestätische Bezug im Schiffsnamen fehlt. Es sei denn, dass die Verknüpfung mit dem Himmel etwas Erhabenes andeuten soll.

Sky Princess - Rendering

Sky Princess - Rendering©Princess Cruises


Wie dem auch sei, die Sky Princess fällt offenbar hinsichtlich der Kabinenzahl etwas größer aus als die drei Vorgängerschiffe. Deren Passagierzahlen wurden durchgängig mit 3.560 beziffert. Das Schiff wird uns als innovative Weiterentwicklung der drei Schwesterschiffe vorgestellt. Beim Alten bleiben das Atrium, das Sanctuary, der nur erwachsenen Gästen vorbehaltene Wellnessbereich, oder der Kinder- und Jugendbereich Camp Discovery.

Majestic Princess - Das Atriuim

Majestic Princess - Das Atriuim


Und sicherlich wird auch der über die Bordwand hinausragende gläserne Skywalk nicht fehlen. Achtzig Prozent der Kabinen besitzen einen Balkon. Über gänzlich neue Eigenschaften wird in der Zukunft zu berichten sein.

Majestic Princess - Der Skywalk

Majestic Princess - Der Skywalk


Die Jungfernreise soll sieben Tage dauern und am 20. Oktober 2019 in Piräus/Athen starten. Stopps sind in Kotor, auf Korfu und in Neapel vorgesehen. Bevor das Schiff seine erste Europa-Saison beendet, sind neun weitere Mittelmeer-Kreuzfahrten auf acht unterschiedlichen Routen geplant. Am 17. November 2019 wechselt die Sky Princess ab Barcelona via Valencia, Malaga, Cadiz, Lissabon und Madeira nach Fort Lauderdale/Fl.