Ritz-Carlton-Gruppe plant exklusive Kreuzfahrtmarke

 

23.06.2017 – Die Luxushotelmarke Ritz-Carlton betreibt derzeit mehr als 90 luxuriöse Hotels und Resorts in allen Teilen der Welt. Nun plant das Unternehmen den Bau von drei Luxus-Kreuzfahrtschiffen. Mit dem Eintritt in die Kreuzfahrtbranche soll der preisgekrönte Ritz-Carlton-Service auf das Wasser übertragen werden.

Das zur Marriott International, Inc. gehörende Unternehmen wird nach Umsetzung der Planungen als einziges Unternehmen der Luxushotellerie exklusive Reiseerlebnisse an Land und zu Wasser bieten. Ritz-Carlton realisiert das kostspielige Vorhaben in Kooperation mit der US-Investmentgesellschaft Oaktree Capital Management, L.P.

The Ritz-Carlton Yacht Collection

 

Rendering The Ritz-Carlton Yacht Collection ©The Ritz-Carlton Hotel Company


Die insgesamt drei jeweils 190 Meter langen, im Stil von Super-Yachten gestalteten Schiffe sollen in 149 Balkonsuiten 298 Gästen bei Doppelbelegung ausreichend Platz bieten. Hinzu kommen zwei großzügig dimensionierte Owner-Suiten im Duplex Penthouse-Stil. Angaben zur Besatzung fehlen bislang. Das Konzept soll jedoch den individualisierten Gästeservice bieten, für den die Ritz-Carlton Hotels weltweit stehen. Es darf wohl angenommen werden, dass unter solchen Bedingungen an Personal nicht gespart wird.

 

The Ritz-Carlton Yacht Collection

 

Rendering The Ritz-Carlton Yacht Collection ©The Ritz-Carlton Hotel Company


Unklar ist, welche Werft sich mit den Aufträgen zum Bau der drei Schiffe befassen darf. Klar ist dagegen, dass mit Tillberg Design of Sweden eine der bekanntesten Designfirmen für Kreuzfahrtschiffe die Gestaltung der Suiten übernimmt.

 

The Ritz-Carlton Yacht Collection

 

Rendering The Ritz-Carlton Yacht Collection ©The Ritz-Carlton Hotel Company


Versprochen werden den Gästen Erlebnisse, die in der Luxus-Kreuzfahrtindustrie ihresgleichen suchen. Das Restaurantkonzept sieht u.a. Ableger der Restaurants von Sven Elverfeld vor, der für das mit drei Michelin-Sternen bewertete Restaurant Aqua im Ritz-Carlton in Wolfsburg verantwortlich zeichnet. Jede der Yachten erhält ein Signature Ritz-Carlton Spa, eine Panorama Lounge und eine Weinbar. Partnerschaften mit lokalen Köchen, Musikern und Künstlern im Umfeld der besuchten Orte sind ebenfalls geplant, um so den Gästen die angesteuerten Destinationen auf authentische Art und Weise zu präsentieren. Ab Mai 2018 werden Reservierungen für die neue Herrlichkeit angenommen.