Autor: Karl W. P. Beyer

19.02.2019 – Vier Schiffe der Oasis-Klasse hat Royal Caribbean bislang in Dienst gestellt. Ein fünftes Schiff wird derzeit gebaut. Gestern teilte das Kreuzfahrtunternehmen mit, dass ein sechstes Kreuzfahrtschiff dieser Klasse bestellt wurde. Fertigstellungstermin: Herbst 2023.

Royal Caribbean bestätigte die mit dem französischen Schiffsbau-Unternehmen Chantiers de l'Atlantique in St. Nazaire getroffene Vereinbarung bezüglich des Baus eines sechsten Oasis-Klasse-Schiffs. Als Fertigstellungstermin wird der Herbst 2023 genannt. Wie in der Kreuzfahrt-Branche üblich, steht der geplante Neubau noch unter dem Finanzierungsvorbehalt. Daran sollte es bei Royal Caribbean Cruises Ltd. jedoch nicht scheitern. Die Verhandlungen über die Finanzierung dürften im zweiten bzw. dritten Quartal 2019 abgeschlossen sein.

Oasis-Klasse-Schiff

Oasis-Klasse-Schiff Foto©Royal Caribbean International


Gestern beschwor Richard D. Fain, Chairman und CEO von Royal Caribbean Cruises Ltd. die Erfolgsgeschichte der Schiffsklasse sowie die langjährige Partnerschaft zwischen der Werft und dem Kreuzfahrt-Unternehmen. Für die Werft ist es das 23. Kreuzfahrtschiff, dass für Royal Caribbean gebaut wird.

Oasis-Klasse-Schiff Allure of the Seas

Oasis-Klasse-Schiff Allure of the Seas


Die Oasis-Klasse repräsentiert die größten Kreuzfahrtschiffe der Welt. Im Herbst 2018 wurde als viertes und bislang letztes Schiff die Symphony of the Seas in Dienst gestellt. Schiffe dieser Klasse sind über 360 Meter lang und knapp 66 Meter breit. Vermessen sind sie mit gut 228.000 BRZ. Die Symphony of the Seas besitzt 2.759 Kabinen und Suiten auf 16 Passagierdecks. Bei Doppelbelegung entspricht dies 5.535 Gästen. In toto liegt das Fassungsvermögen des Schiffs bei 6.870 Gästen. 2.100 Crew-Mitglieder sorgen für das Wohl der Gäste. Das im Bau befindliche fünfte Schiff der Oasis-Klasse soll im Frühjahr 2021 übernommen werden.

Unverkennbare Markenzeichen der Schiffsklasse sind der mit mehr als 10.000 Pflanzen und Bäumen bestückte Central Park, der Boardwalk, die Royal Promenade, eine Pool und Sports Zone und anderes mehr.