Autor: Karl W. P. Beyer

04.06.2013 – Am 13. Juni tauft Kate Middleton, Herzogin von Cambridge, in Southampton das neueste Schiff der Princess-Flotte. Die Eckdaten lassen sich im Vergleich zu anderen Großschiffen durchaus sehen. Mit 141.000 Tonnen, 330 m Länge und 36 m Breite ist das Schiff wahrlich kein Leichtgewicht. Es wird 3.600 Passagieren bei Normalbelegung Platz bieten.

Die Royal Princess toppt das bisherige Flaggschiff Caribbean Princess deutlich. Diese bietet nur Platz für 3.100 Passagiere. Wie zu hören ist, wird der Neubau prächtig ausgestattet sein. Ein über drei Decks reichendes großes Atrium mit Glasliften und imposanten, geschwungenen Marmortreppen wird dem Schiff Glanz verleihen. Über den spektakulären SeaWalk, ein in 40 m Höhe über das Schiff hinausragender, gläserner Spazierweg, wurde bereits berichtet.

Royal Princess - SeaWalk
Quelle: Princess Cruises

Kreuzfahrer interessiert das Kabinenangebot. Auf der Royal Princess fehlen Außenkabinen gänzlich. Die Statistik nennt 342 Innenkabinen und 1.438 Balkonkabinen. In der Standardvariante messen diese Kabinen zwischen 21 bis 29 m². Verfügbar sind außerdem Mini Suiten mit 28 bis 29 m² Größe. Die Suiten rangieren zwischen 51 bis 60 m² Größe.

Bevor sich das Schiff am 27. September auf den Weg in die Karibik macht, ist es in den nächsten Monaten auf Touren im Mittelmeer zu bewundern. Im Jahr 2014 ist vorgesehen, das Schiff zwischen Mai und August von Rostock/Warnemünde aus zu Nordeuropa-Kreuzfahrten einzusetzen.