Saisonende auf Kefalonia naht


01.09.2012 – Trauriges teilte uns unser Schiffsbeobachter am letzten Sommertag von der Insel Kefalonia mit. Folgendes sagte er in seinem Funkspruch vom gestrigen Tag. „Die Bürgersteige von Argostoli werden bald wieder hochgeklappt. Die Fußgängerzone wird vernagelt und das Wasser in der Bucht von Argostoli wird abgelassen. Der Inselwinter steht bevor“.

Wenn wir auch nicht glauben, dass alles so eintrifft wie vorhergesagt, müssen wir wohl dennoch damit rechnen, dass wir kaum noch Argostoli anlaufende Schiffe zu sehen bekommen. Von den Fähren oder kleinen Booten einmal abgesehen.

Von einem Schiff wusste er allerdings noch zu berichten. Das hatte er uns bislang nicht vorgestellt. Gestern kam ihm die Silver Wind der Silversea Cruises vor die Linse. Sie ist das zurzeit zweitgrößte Schiff der Silversea-Flotte und ist der Silver Cloud sehr ähnlich. Im letzten Jahr wurden die Innenbereiche der Silver Wind renoviert. Ihr wurde ein neues Spa mit Meerblick spendiert. Des Weiteren kamen eine neue Aussichtslounge und acht weitere Suiten hinzu.

Das nur 157 m lange und 22 m breite Schiff ist mit 17.400 Tonnen vermessen. In Dienst gestellt wurde es im Jahr 1995. Es bietet 296 Gästen auf sechs Passagierdecks standesgemäße Unterkunft. Betreut werden diese von 212 Besatzungs-Mitgliedern. Das alles klingt so schlecht nicht.

Silver Wind vor Argostoli