Autor: Karl W. P. Beyer

12.06.2014 – Unter dem Motto „Diamant trifft Perle“ versammeln sich heute 1.700 geladene Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft in der Hamburger HafenCity, um dem Taufakt um Mein Schiff 3 beizuwohnen. Taufpatin ist die Schlagersängerin Helene Fischer. Am Abend findet ein kostenloses Taufkonzert auf dem Fischmarkt in St. Pauli statt.

Gegen 16:30 Uhr beginnt die Tauf-Show. Videoinszenierungen mit Tanz, Gesang und Artistik laufen auf einer zweigeschossigen Bühne ab. Lokalmatador Lotto King Karl stimmt seine Hymne auf die Hansestadt „Hamburg meine Perle“ an und die Taufpatin waltet ihres Amtes.

Mein Schiff 3

Zwischen 19:00 und 23:00 Uhr gibt es vor der Kulisse des Fischmarkts in St. Pauli ein kostenloses Taufkonzert, zu dem Zehntausende Fans erwartet werden. Die Hamburger Band Sarajane spielt auf und Helene Fischer gibt ein circa eineinhalbstündiges Livekonzert. Während dessen geht der Täufling gegen 21:00 Uhr auf Hafenrundfahrt, um danach pünktlich um 22:30 im Mittelpunkt eines großen Feuerwerks vor dem Fischmarkt zu liegen. Am Folgetag startet Mein Schiff 3 von Hamburg aus zu seiner neuntägigen Jungfernfahrt nach Mallorca.

Mein Schiff 3 mit dem Diamanten im Heckbereich

Für Irritationen im Vorfeld haben die Ankündigungen von TUI Cruises gesorgt, aus Sicherheitsgründen im Zuge einer Personenzählung die Adressen von Anwohnern im Umfeld des Fischmarktes und der Großen Elbstraße zu überprüfen. Mit Verweis auf die Sperrung der Straßenzüge für die Veranstaltung sei es den Anwohnern nur möglich, mittels Ausweiskontrolle zu ihrer Wohnung zu gelangen. Eine namhafte Hamburger Rechtsanwaltskanzlei, Spezialisten für Verwaltungs- und Polizeirecht, hält die Ausweiskontrollen für rechtswidrig. Das Bezirksamt Altona hat aus Sicht der Anwälte (Zitat) „eine Genehmigung für eine Veranstaltung erteilt, die in der Form nicht genehmigungsfähig ist. – Wir wünschen trotz allem ein gelungenes Fest.