US-Radio-Talkmaster tauft Norwegian Bliss

30.11.2017 – Die Zeiten ändern sich: Bislang glaubten wir immer, es würde Schiffen Unglück bringen, wenn sie nicht von Frauen getauft würden. Nun lernen wir am Beispiel der Norwegian Bliss, dass offenbar auch Männer diese verantwortungsvolle Aufgabe übernehmen dürfen.

In Zeiten der Gendergerechtigkeit gehört es offenbar dazu, alte Zöpfe abzuschneiden. Anders ist es nicht zu erklären, dass die Norwegian Bliss, Norwegian Cruise Lines kommender Glanz und Stolz, im Mai 2018 von Elvis Duran getauft wird. 

Elvis Wer? Nun: Elvis Duran ist eine Persönlichkeit des US-Radios und Gastgeber von Talk-Shows. Gestern wurde seine Ernennung zum Taufpaten bekannt. Gleichfalls wurde bekannt, dass Elvis Duran die Norwegian Bliss im Rahmen seiner täglichen Morning-Show des WHTZ Radio New York City promoten wolle.

Dazu Andy Stuart, Norwegian Cruise Lines Präsident und CEO: „Elvis Duran verkörpert jene hohe Energie und Lebendigkeit die auch das Schiff auszeichnet. Norwegians Mission ist zu allererst, den Schiffsgästen unvergessliche Kreuzfahrterlebnisse zu bieten. Außerdem werden ihnen an Bord die neuesten innovativen Erlebnisse geboten. Als einer der beliebtesten Radio-Talkmaster der Geschichte, ist Elvis‘ Bekenntnis zur Unterhaltung sowie seine Fähigkeit, die Zuhörer jeden Tag zu erfreuen und zum Lachen zu bringen, Anlass für uns, anzunehmen, dass er perfekt ist, um die Norwegian Bliss zu repräsentieren.“

Norwegian Bliss - Kiellegung

Norwegian Bliss - Kiellegung©Norwegian Cruise Line


Der Show-Master bedankt sich höflich und bescheiden. Er fühlt sich geehrt. Wir wünschen dem von der Meyer Werft in Papenburg gebauten Schiff dennoch aus reiner Vorsicht immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel, wenn es im Sommer vor Alaska und im Winter in karibischen Regionen kreuzt.