profilbild karl beyer

Karl Beyer

(Chefredakteur Kreuzfahrt Praxis)

Seit vielen Jahren arbeite ich als Chefredakteur für die Kreuzfahrt Praxis sowie für weitere Medien aus dem Reisebereich. In den letzten Jahren bin ich auf über 50 Kreuzfahrtschiffen zu mehr als 170 Kreuzfahrtzielen weltweit gereist. Die dabei gewonnenen Erfahrungen spiegeln sich in meinen Artikeln wider.

Kreuzfahrt Praxis

Kreuzfahrt Praxis ist ein Online Magazin von Kreuzfahrern für Kreuzfahrer. Wir berichten fortlaufend über alles, was uns in Zusammenhang mit Kreuzfahrten wichtig und interessant erscheint.

Für die Kreuzfahrt Praxis berichte ich objektiv und differenziert über das Thema Kreuzfahrten aus Insidersicht. Im Vordergrund meiner Berichterstattung stehen Kreuzfahrtschiffe deutscher und internationaler Anbieter und das persönliche Erleben weltweiter Destinationen. Über diese berichte ich fast immer aus Sicht des Individualreisenden. Von den Reedereien organisierteund angebotene Ausflüge buche ich aus Gründen der Authentizität nur in Ausnahmefällen. Neues aus der Branche und nützliche Hinweise zählen ebenfalls zum Themen-Spektrum der Kreuzfahrt Praxis.

Das reizt mich an Kreuzfahrten

An Kreuzfahrten schätze ich vor allem, dass mein mobiles Hotel mich und meine Begleiterin auf interessanten Routen zu vielen Traumzielen in aller Welt bringt. Das für Rundreisen an Land typische Ein- und Auspacken entfällt, und an Bord werde ich von der Schiffscrew zuvorkommend und freundlich umsorgt. Ich genieße die zumeist vorzügliche Küche und auch die vielfältigen Unterhaltungsangebote.

Herausforderungen der Kreuzfahrtbranche

Unbestritten sind die von Kreuzfahrtschiffen ganz allgemein und von Hochseeschiffen im Besonderen verursachten Schadstoffemissionen sowie die zeitweilige Überforderung von Kreuzfahrthäfen als Begleiterscheinung des weltweit beklagten Overtourism. Daher begrüße ich es, dass beispielsweise durch die Verwendung des Flüssigerdgases LNG, durch Scrubber-Systeme und durch energiesparende Techniken nach praktikablen Lösungen für einen die Umwelt schonenden Schiffsbetrieb gesucht wird. Ich begrüße es auch, dass Diskussionen geführt werden, wie viele Kreuzfahrtschiffe ein Hafen überhaupt vertragen kann.

Zukunft Kreuzfahrtbranche

Der Kreuzfahrtmarkt ist im Umbruch. Einerseits werden immer größere Schiffe gebaut; andererseits kommen in schneller Folge kleine Expeditionsschiffe auf den Markt. Es bleibt weiter spannend; im Umfeld der Kreuzfahrten gibt es noch vieles zu erkunden. Ich lade Sie ein, mich weiterhin bei meinen Beobachtungen und Entdeckungen zu begleiten.