Celebrity Cruises - Firmenportrait

Celebrity Cruises - Firmenportrait


Celebrity Cruises Inc. ist eine Marke der Royal Caribbean Cruises Ltd. Das weltweit zweitgrößte Kreuzfahrt-Unternehmen erwarb Celebrity Cruises im Jahr 1997 von der griechischen Reederei Chandris. Celebrity Cruises betreibt aktuell 14 Kreuzfahrt-Schiffe; vier der Schiffe sind kleine Expeditionsschiffe. Alle Celebrity Cruises-Schiffe haben zwei gemeinsame, unübersehbare Merkmale: ein weißes „X“ am Schornstein und ein blaues „X“ am Schiffsrumpf. Das markante „X“ steht im griechischen Alphabet für den Buchstaben Chi.

Celebrity Eclipse - der Schornstein mit dem Firmenlogo

Celebrity Eclipse - der Schornstein mit dem Firmenlogo


Der Ursprung der Celebrity Cruises

„Chi“ weist auf den Ursprung des Unternehmens, die griechische Reederei Chandris (Hellas) Inc., hin. Die wurde 1911 als Frachtreederei gegründet. Im Jahr 1959 beförderte Chandris erstmals Passagiere. Kreuzfahrten nahm Chandris im Jahr 1970 in das Programm auf, und im Jahr 1988 installierte Chandris den Geschäftsbereich „Celebrity Cruises“. Im Jahr 1997 gingen Celebrity als Marke und die Schiffe gegen eine Beteiligung an die Rechtsvorgängerin der heutigen Royal Caribbean Cruises Ltd. über.

Celebrity Cruises – die Premiummarke

„Tauchen Sie ein in eine Welt voller magischer Momente. Eine Kreuzfahrt wie keine andere. Inspirierende Reiseziele, exzellente Küche, hervorragender Service und luxuriöse Kabinen“. So vollmundig beschreibt Celebrity Cruises den Anspruch und die Leistungen des Unternehmens. Bemerkenswert sind das moderne Design und die Ausstattung der Kreuzfahrtschiffe. Weinkenner loben eine der größten Weinkollektionen auf hoher See. Zu guter Letzt verdient das Passagier-zu-Crew-Verhältnis Anerkennung. Die Reederei beziffert es mit 2 zu 1. Celebrity Cruises-Schiffe operieren weltweit.

Celebrity Cruises ist innerhalb der Royal Caribbean-Gruppe die „Mutter“ der kleinen feinen Azamara Club Cruises. Die drei Schiffe dieser Marke sind im gehobenen Premium-Plus-Segment angesiedelt.

Azamara Pursuit im Hafen von Barcelona

Azamara Pursuit im Hafen von Barcelona


Die fünf Schiffsklassen der Celebrity Cruises

Die Schiffe von Celebrity Cruises gliedern sich in der Abfolge ihrer Markteinführung in fünf Klassen:

Millennium-Klasse

Die vier Schiffe der Millennium-Klasse wurden in den Jahren 2000 bis 2002 in Dienst gstellt. Gebaut wurden sie von der Werft Chantiers de l’Atlantique, die mittlerweile unter STX France S.A. firmiert. Die mit annähernd 90.300 BRZ vermessenen Schiffe sind bei Doppelbelegung für 1.950 Personen konzipiert.

Celebrity Summit in Portland/Maine

Celebrity Summit in Portland/Maine


Schiffe der Millennium-Klasse:
Celebrity Millennium           
Celebrity Infinity                    
Celebrity Summit
Celebrity Constellation

Annähernd zehn Jahre nach ihrer Indienststellung durchliefen die Schiffe ein umfangreiches Renovierungs- und Umbauprogramm. Elemente der größeren und neueren Solstice-Klasse wurden übernommen. Die Kabinenausstattung erfuhr ebenfalls Verbesserungen.

Solstice-Klasse

Zwischen Oktober 2008 und Oktober 2012 lieferte die MEYER WERFT in Papenburg fünf Schiffe der Solstice-Klasse ab. Die übertreffen die Einheiten der Millennium-Klasse um mehr als 20 Meter in der Länge, und die Passagier-Kapazitäten liegen deutlich über denen der Millennium-Klasse. Die nach astronomischen Begriffen benannten Schiffe der Solstice-Klasse weisen Tonnagen zwischen 122.000 bis 126.000 BRZ auf. Die Passagierzahlen variieren zwischen 2.850 bis 3.030 Personen.

Celebrity Eclipse im Hafen von Ushuaia

Celebrity Eclipse im Hafen von Ushuaia


Das Hauptmerkmal der Schiffe ist die 2.000 Quadratmeter messende Rasenfläche auf dem obersten Deck. Bemerkenswert ist: Der Rasen ist nicht zur Zierde gedacht; er ist Bestandteil der Bordaktivitäten.

Boule-Turnier auf dem Lawn Club

Boule-Turnier auf dem Lawn Club


Schiffe der Solstice-Klasse:
Celebrity Solstice
Celebrity Equinox
Celebrity Eclipse
Celebrity Silhouette
Celebrity Reflection              

Optimierungen der Millennium- und der Solstice-Klasse-Schiffe

Zur Ertüchtigung der Millennium- und der Solstice-Klasse-Schiffe hat die Reederei ein 500 Millionen-US-Dollar umfassendes Renovierungsprogramm aufgelegt. Innerhalb der folgenden Jahre erhält jedes Schiff Standards, die Merkmale der Celebrity Edge sind. 

Die Edge-Klasse

Die brandneue Edge-Klasse ist das Optimum dessen, was Celebrity Cruises derzeit zu bieten vermag. Hinsichtlich Design und Ausstattung wurden Anleihen bei den Schiffen der Millennium- und Solstice-Klasse genommen. Das Ergebnis waren Schiffe einer neuen Schiffsgeneration. Insgesamt vier Schiffe dieser Schiffsklasse wurden bei STX France S.A. in Saint-Nazaire geordert.

Celebrity Edge mit dem Magic Carpet

Celebrity Edge mit dem Magic Carpet©Celebrity Cruises


Die 306 Meter langen und mit 129.500 BRZ vermessenen Schiffe befördern bei Doppelbelegung 2.918 Passagiere. Highlights der Edge-Klasse sind der „Magic Carpet“, eine mobile Plattform, die an Steuerbord außerhalb der Bordwand schwebt, sowie der „Parabolic Ultrabow“. Diese spezielle Rumpfform sorgt für ein besseres Verhalten der Edge-Klasse bei unruhiger See und spart Treibstoff. Weitere Attraktionen sind die Eden-Lounge, der Rooftop Garden oder die glamouröse dreigeschossige Grand Plaza. Sie stellt den ultimativen Treffpunkt auf allen Schiffen der Edge-Klasse dar. Im Herbst 2018 wurde das erste Schiffe dieser Klasse in die Flotte eingeführt. Ein weiteres Schiff, die Celebrity Apex, steht kurz vor der Übernahme. Zwei weitere baugleiche Schiffe sind geordert.

Schiffe der Edge-Klasse:
Celebrity Edge
Celebrity Apex (Übernahme voraussichtlich April 2020)

Xpedition-Klasse

Die im Vergleich zu den vorgenannten Schiffsklassen winzigen Schiffe werden für Schiffstouren innerhalb der Galapagos Inseln genutzt. Die Schiffe sind zwischen 320 bis 2.842 BRZ groß, und 16 bis 90 Passagiere finden Platz an Bord der Schiffe.

Schiffe der Xpedition-Klasse:
Celebrity Xpedition
Celebrity Xploration
Celebrity Xperience              

Flora-Klasse

Seit Juni 2019 ist für Fahrten im Areal der Galapagos Inseln mit der Celebrity Flora ein neues Schiff im Einsatz. Das von Celebrity Cruises „Mega Yacht“ genannte Schiff ist 101 Meter lang und nimmt 100 Passagiere ausschließlich in Suiten auf. Es ist mit einem Dynamic Positioning System ausgestattet; zum Schutz des Meeresbodens hält das Schiff mittels Satelliten-Technik seine Position ohne Anker zu werfen. Sonnenkollektoren gewinnen Energie und helfen Emissionen zu reduzieren.

Celebrity Flora

Celebrity Flora©Celebrity Cruises


Celebrity Cruises – Fazit

Schiffe der Celebrity Cruises sind wahre Premiumschiffe. An Design, Ausstattung und Service gibt es nichts auszusetzen. Die Schiffe sind nicht unbedingt für Gäste geeignet, die sich gern auf Schiffen deutscher Provenienz verwöhnen lassen und auf diese eingeschworen sind. Passagieren, die Luxus und Begegnungen mit Mitreisenden aus vielen Nationen schätzen, ist die Marke allerdings wärmstens zu empfehlen. 

Update Februar 2020