Norwegian Cruise Line Holdings Ltd. - Firmenportrait


norwegian cruise line holdings ltd

Norwegian Cruise Line Holdings Ltd. (NCL) ist ebenso wie Carnival, MSC oder Royal Caribbean weltweit engagiert. Unter dem Dach der Holding wirken die Marken Norwegian Cruise Line, Oceania Cruises und Regent Seven Seas Cruises.

Norwegian Cruise Line Holdings Ltd. – Zahlen und Fakten

Mit Beginn des Jahres 2024 unterhalten die drei Kreuzfahrtmarken zusammen 32 Kreuzfahrtschiffe mit mehr als 66.000 Betten. Bis zum Jahr 2028 kündigt die Gruppe die Übernahme fünf weiterer Schiffe an. Weltweit beschäftigt der Firmenverbund mehr als 40.000 Menschen. Die Schiffe laufen über 700 Destinationen an. Die Zahl der Passagiere der drei Marken wurde zuletzt auf ungefähr 2,7 Millionen beziffert. Mit Great Stirrup Cay auf den Bahamas und Harvest Caye in Southern Belize werden zwei private Resorts für die NCL-Gäste unterhalten.

Die NCL-Holding betreibt ihre Geschäfte in der Rechtsform einer Aktiengesellschaft. Ihr Hauptsitz befindet sich in Miami/Fl. Die Mehrheit der Aktien halten institutionelle Anleger, wie The Vanguard Group Inc., Capital Research & Management Co., Apollo Management, BlackRock Inc.

Norwegian Cruise Line Corporation Ltd.

Der Grundstein der Kernmarke Norwegian Cruise Line wurde im Jahr 1966 gelegt. Nicht zu Unrecht feiert sich die Marke als Innovator der Kreuzfahrtindustrie und als Erfinder des „Freestyle Cruising“. Das Unternehmenskonzept bietet den Schiffsgästen eine topaktuelle Flotte, viele Restaurants und erstklassige Unterhaltung. Das alles wirkt auf den ersten Blick, als ob die Marke NCL allein auf das Massengeschäft abzielen würde. Das ist nur bedingt richtig. Mit der luxuriösen Enklave „The Haven by Norwegian“ wird anspruchsvollen und wohlhabenden Gästen ein Suiten-Bereich mit privatem Restaurant, privatem Pool, Concierge-Service und Butlern geboten.


Norwegian Sun in Ketchikan/Alaska



Norwegian Sun - Great Outdoors Buffet 


Zu Beginn des Jahres 2024 betreibt das Unternehmen 19 Schiffe. Von der Pride of America abgesehen fahren alle Schiffe unter der Flagge der Bahamas. Allein die Pride of America, sie unternimmt Kreuzfahrten zwischen den hawaiianischen Inseln, setzt die US-Flagge.

Zur Optimierung des Marken-Portfolios übernahm Norwegian im Herbst 2014 für 3,025 Milliarden US-Dollar die Prestige Cruise Holdings, Inc. Sie ist die Muttergesellschaft der Marken Oceania Cruises und Regent Seven Seas Cruises.

Oceania Cruises

Oceania Nautica in Hongkong


Oceania Nautica in Hongkong


Oceania Marina in Montevideo


Oceania Marina in Montevideo 


Der Marke Oceania Cruises kommt im Konzern die Rolle des „Premium-Kreuzfahrtanbieters plus“ zu. Die Oceania-Schiffe kreuzen auf allen Weltmeeren. Mehr als 400 Destinationen weltweit stehen auf den Routenlisten. Die hervorragend ausgestatteten Schiffe sind im mittleren Größensegment positioniert. Sie bieten hochwertiges Kabinendesign, rundgerechnet 6.300 Betten sowie hervorragende Restaurant-Leistungen.  


Oceania Sirena - Grand Dining Room



Oceania Sirena - Grand Bar 


Die Reederei wirbt mit der „besten Küche auf See“. Derzeit besitzt Oceania Cruises sieben Kreuzfahrtschiffe. Ein weiteres mittelgroßes Schiff der Allura-Klasse ist in Vorbereitung.

Regent Seven Seas Cruises

Das Motto des Unternehmens lautet „Erwarten Sie ein einzigartiges Erlebnis“. Derzeit betreibt Regent sechs Schiffe mit annähernd 4.100 Betten.  Kreuzfahrtschiffe dieses Anbieters stehen für höchsten Luxus, verschwenderische Raumverhältnisse und All-Inklusive-Angebote auf See. Geboten werden beispielloser 5-Sterne-Service, Gourmetküche und Weltklasse-Unterhaltung. Reisen mit Regent Seven Seas Cruises schließen zumeist Flugtickets, erstklassige Weine und Spirituosen, unbegrenzte Internetnutzung, Transfers an Land, inkludierte Trinkgelder sowie Tourenprogramme an allen besuchten Destinationen ein. Regent-Kreuzfahrtschiffe steuern mehr als 450 Ziele in allen Teilen der Welt an.


Regent Seven Seas Voyager in Akaba



Regent Seven Seas Mariner in Sydmey/Cape Breton 


Derzeit setzt Regent fünf Schiffe ein. Mit der Seven Seas Grandeur ist ein sechstes Schiff in Vorbereitung. Die Seven Seas Grandeur ist mit 55.500 BRZ vermessen. Sie beherbergt 750 Passagiere.

Update Februar 2024